Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Koç: „Yıldırım hat mich nie gekannt!″
von sarilacivert am 28.05.2018 00:43
Lucescu:„Wichtige Aufgabe für Umut“
von bursaliburak am 27.05.2018 15:05
Fenerbahçe vor Skrtel-Verkauf?
von Zychopat am 27.05.2018 13:31
Cengiz bleibt im Amt
von Kubinho74 am 27.05.2018 12:31
Josef de Souza heiß begehrt!
von Efsane1907 am 27.05.2018 11:36
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 02. August 2017

Türkei: Mircea Lucescu wird neuer Nationaltrainer

Der Rumäne Mircea Lucescu wird neuer Cheftrainer der türkischen Nationalmannschaft. Das teilte der TFF offiziell mit.

Von Anil P. Polat

Der neue Nationaltrainer der Türkei heißt Mircea Lucescu. Der 72-Jährige beerbt damit den entlassenen Fatih Terim und soll am Freitag (4. August) um 13:30 Uhr (MEZ) auf dem Hasan Doğan-Trainings- und Ausbildungsgelände offiziell einen Dreijahresvertrag (2+1) unterschreiben. Das teilte der türkische Fußballverband (TFF) am frühen Mittwochabend mit. Dem Vernehmen nach soll der rumänische Übungsleiter zwischen 2,5 und vier Millionen im Jahr verdienen, jedoch wurde diesbezüglich noch kein verbindliches Statement abgegeben. Die konkreten Zahlen sollten allerdings zeitnah veröffentlicht werden. TFF-Präsident Yıldırım Demirören führte die Verhandlungen persönlich.

Beeindruckende Titelsammlung

Mircea Lucescu weist als Trainer eine beeindruckende Trophäensammlung auf. So gewann der Rumäne unter anderem mit verschiedenen Klubs in seiner Heimat zwei Meisterschaften und drei nationale Pokale. Zudem holte er in der Türkei mit Galatasaray (2002) und Beşiktaş (2003) je eine Meisterschaft. Mit Galatasaray triumphierte er außerdem im europäischen Supercup (2000). In der Ukraine avancierte Schachtjor Donezk unter Lucescus Regie zum Serienmeister und wurde acht Mal nationaler Meister (zwischen 2010 und 2014 fünfmal in Folge). Hinzu kommen sechs Pokalsiege, sieben nationale Supercup-Siege sowie der UEFA Pokal-Titel 2009, um nur die wichtigsten Titelgewinne zu nennen.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol