Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray schlägt Osmanli!
von aslan777 vor 58 Minuten
1:3 in Karabük - Avci rotiert zuviel!
von besiegdas am 20.08.2017 05:10
Giuliano glaubt an EL-Weiterkommen
von besiegdas am 20.08.2017 05:03
GS: Dauerkartenverkauf explodiert
von bursaliburak am 19.08.2017 22:14
Heißer Transfersommer in der Türkei
von Efsane1907 am 19.08.2017 18:39
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 06. August 2017

Besiktas und Konya kämpfen um den Supercup

Wer schnappt sich den ersten Titel der Saison? In der neu eröffneten Arena in Samsun stehen sich heute Meister Besiktas und Pokalsieger Atiker Konyaspor gegenüber.

Von Erdem UFAK

Meister Besiktas und Pokalsieger Atiker Konyaspor kämpfen heute Abend in Samsun um den ersten offiziellen Titel der Saison 2017/18. Während Besiktas bei insgesamt vier Teilnahmen den Supercup das erste und letzte Mal im Jahre 2006 in Frankfurt gewann, ist es für Grün-Weiß die Premiere im Supercup. Anpfiff im Yeni 19 Mayis-Stadion unter der Leitung von Referee Firat Aydinus ist um 19.45 Uhr. Übertragen wird die Begegnung im Free-TV vom türkischen Sender „ATV".

Besiktas mit Pepe, aber ohne Jeremain Lens

Meister-Coach Senol Günes muss bei der heutigen Partie auf die verletzten Gökhan Töre, Atinc Nukan und Gökhan Gönül sowie den noch nicht spielberechtigten Anderson Talisca verzichten. Neuzugang Jeremain Lens wird ebenfalls noch nicht zur Verfügung stehen. Pedro Franco und Alexander Milosevic wurden von Günes hingegen nicht für den Samsun-Kader berücksichtigt. Zumindest auf der Bank erwartet wird Alvaro Negredo, der sich momentan im Trainingsrückstand befindend noch keine Option für die Startelf ist. Für Besiktas wäre der heutige Supercup-Gewinn das Beenden der elfjährigen Durstrecke in diesem Wettbewerb.

Akcay krempelt Kader um - und muss Torjäger Bajic ersetzen

Auf Seiten des Pokalsiegers kann Neu-Trainer Mustafa Resit Akcay auf seine Bestformation zurückgreifen. Für den Nachfolger von Aykut Kocaman ist die heutige Partie das erste Pflichtspiel auf der Konya-Trainerbank. Mit Riad Bajic haben die Grün-Weißen ihren besten Torjäger für 5,5 Millionen Euro nach Udinese ziehen lassen, stattdessen Abdou Traore (28, Karabükspor) und Imoh Ezekiel (23, Al-Arabi) geholt, die den 23-jährigen Bosnier an vorderster Front ersetzen sollen. Die Transfers um Mehdi Bourabia (25, Levski Sofia), Patrick Carlgren (25, Nordsjaelland), Wilfried Moke (29, FCS Bukarest), Seddar Karaman (23, Konya Anadolu Selcukspor), Musa Araz (23, Lausanne-Sport), Ferhat Öztorun (30), Eren Albayrak (26, beide Basaksehir), Kaan Özdemir (19), Savas Polat (20, beide Fenerbahce) und Sertan Yegenoglu (22, zuletzt vereinslos) ermöglichen Coach Akcay zudem mehrere Optionen auf jeder Position.

Voraussichtliche Aufstellungen

Besiktas: Fabri, Beck, Pepe, Tosic, Adriano, Atiba, Oğuzhan Özyakup, Quaresma, Tolgay Arslan, Babel, Cenk Tosun

Atiker Konyaspor: Serkan Kirintili, Skubic, Ali Turan, Moke, Eren Albayrak, Ali Çamdalı, Baurabia, Ömer Ali Sahiner, Traore, Milosevic, Ezekiel 

Anpfiff: 19.45 Uhr, Yeni 19 Mayis-Stadion (Samsun)

SR: Firat Aydinus, TV: ATV


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol