Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von bursaliburak vor 28 Minuten
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 10. August 2017

PFDK: Saftige Strafen für Beşiktaş und Konyaspor

Meister Beşiktaş sowie Pokal- und Supercupsieger Atiker Konyaspor müssen Spiele unter Ausschluss der Zuschauer austragen. Dies entschied der Disziplinarausschuss PFDK am Mittwoch.

Von Anil P. Polat

Aufgrund der Zuschauervorfälle (Platzsturm, Messerwurf etc.) im türkischen Supercup-Finale zwischen Beşiktaş und Atiker Konyaspor (zum Spielbericht) wurden beide Vereine vom Disziplinarausschuss PFDK mit Strafen belegt. Demnach erhielt Beşiktaş neben einer Geldstrafe in Höhe von 100.000 TL eine Stadionsperre und muss damit zum Saisonauftakt am Sonntag (13. August, 20:45 Uhr MEZ) gegen Antalyaspor vor leeren Rängen spielen. BJK-Präsident Fikret Orman erhielt überdies für seine Äußerungen gegenüber dem Verband und dem PFD ebenfalls eine Geldstrafe (30.000 TL). Zudem entzog der PFDK dem Klubchef 45 Tage seine Rechte und Privilegien als Vereinspräsident. Orman wird daher wohl in diesem Zeitraum ebenfalls nicht die Partien von Beşiktaş im Stadion mitverfolgen können. 

Konya ein Drittel der Saison ohne Fans bei Heimspielen 

Atiker Konyaspor traf es noch härter. Der Klub aus Zentralanatolien muss sogar fünf Heimspiele unter Ausschluss der eigenen Fans uns Zuschauer austragen. Auch Konya muss in die Tasche greifen und als Geldstrafe 250.000 TL an den Verband zahlen. Somit wird Konyaspor seine Heimspiele gegen Gençlerbirliği, Aytemiz Alanyaspor, Akhisar Belediyespor, Galatasaray und Osmanlıspor ohne Anhängerschaft absolvieren und erst am 12. Spieltag mit der Partie gegen Antalyaspor erstmals in der Saison 2017/18 in der Süper Lig eine Begegnung vor den eigenen Fans im heimischen Konya Büyükşehir Belediye-Stadion (Kapazität: 41.981) bestreiten. 

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol