Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
2:0-Heimsieg gegen RB Leipzig!
von Lacazette vor 2 Minuten
Vorschau: Beşiktaş vs. RB Leipzig
von Lacazette vor 10 Minuten
Tolga Cigerci fällt vorerst aus!
von Egemen55 vor 22 Minuten
Gute Stimmung bei Fenerbahce
von SariKanarya1907 am 26.09.2017 19:57
"Konnten Galatasaray nicht stoppen!"
von Kubinho74 am 26.09.2017 19:53
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 05. September 2017

Cenk Tosun lässt die Türkei weiter hoffen

Im wichtigen Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft in Russland erzielte der 26-Jährige kurz vor Schluss den Siegtreffer gegen Kroatien und sicherte seiner Mannschaft die drei Punkte.

Von Mikail UZUN

Für die Elf von Trainer Mircea Lucescu ging es bereits um nahezu alles. Für eine weiterhin realistische Chance auf die WM 2018 musste ein Sieg gegen die Kroaten her. Die Türkei tat sich lange Zeit gegen gut aufspielende Gäste schwer, doch Cenk Tosun stand in der 75. Minute genau richtig und konnte zum Sieg einnetzen.

Spielstärkeres Kroatien kann Überlegenheit nicht ausnutzen

Im ersten Durchgang zeigte die Elf von Ante Cacic, über welche Qualität sie verfügen. Die Kroaten dominierten das Geschehen mit viel Ballbesitz und kamen auch zu Torchancen. Bereits nach zehn Minuten hatte die türkische Defensive doppelt Glück, als Burak Yilmaz den Ball mit der Hand ans Aluminium lenkte und dadurch ein fast sicheres Gegentor verhinderte. Das Spiel war größtenteils von der Taktik geprägt. Die Gastgeber versuchten die Räume zuzustellen und durch Konter gefährlich zu werden. Nach einer zu harten Hereingabe von Arda Turan konnte Cenk Tosun den Ball nicht mehr entscheidend drücken und beförderte den Ball aus fünf Metern ins Toraus. Beide Mannschaften gingen nur sehr wenige Risiken ein, wodurch es bei den wenigen Torraumszenen blieb.

Türkei gelingt der Lucky Punch in der Schlussphase

Ein unverändertes Bild erwartete die Zuschauer im zweiten Durchgang. Kroatien hatte mehr Ballbesitz, die Türkei wartete ab. Kurz nach Wiederanpfiff wurde es vor dem Kasten von Volkan Babacan gefährlich, als Luka Modric sich einmal mehr durchtankte und für den freistehenden Ivan Perisic auflegte. Letzterer setzte den Ball jedoch am Tor vorbei. In der 75. Minute fasste sich Oguzhan Özyakup ein Herz und zog aus 25 Metern ab. Den von Danijel Subasic abprallenden Ball staubte Cenk Tosun ab und traf ins Glück. In der verbleibenden Zeit schaffte die Lucescu-Elf die Führung herunterzuspielen und wahrt somit die Chance auf die WM-Qualifikation. Nach acht Spielen und 14 Punkten haben die Rot-Weißen sogar noch Chancen auf den Gruppensieg. In den letzten beiden Duellen geht es für die Türken gegen Island und Finnland.

Aufstellungen

Türkei: Babacan - Ayhan, Söyüncü, Topal, Erkin - Özyakup, Sahin (87. Yokuslu) - Turan (70. Mor), Calhanoglu - Yilmaz (82. Tufan), Tosun

Kroatien: Subasic - Vrsaljko (84. Cop), Lovren, Vida, Pivaric - Badelj, Modric - Brozovic, Kovacic (70. Kramaric), Perisic - Kalinic (62. Mandzukic)

Tor: 1:0 Cenk Tosun (75.)

Gelbe Karten: Tosun, Calhanoglu - Kalinic, Perisic, Badelj, Brozovic


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol