Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray und Fenerbahce torlos
von melo72 vor 15 Minuten
Tudor hat die Qual der Wahl
von aslan777 am 22.10.2017 22:18
Fenerbahce bereit für das Derby
von SariKanarya1907 am 22.10.2017 20:38
Viel Kritik für Abdullah Avci
von Kanarya am 22.10.2017 19:05
UEFA: Ausschüttungen 2016/17
von Efsane1907 am 22.10.2017 10:43
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 09. Oktober 2017

Böse Schlappe für die türkische U17!

Mali war für die türkischen Youngster eine Nummer zu groß! Im zweiten Gruppenspiel unterlag Türkeis U17 dem WM-Finalisten von 2015 klar mit 0:3.

Der letztmalige Finalist Mali hat bei der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Indien 2017 den ersten Sieg gefeiert. Gegen die Türkei feierte der Afrikameister einen 3:0 (1:0)-Erfolg. Im Dr. DY Patil Stadium von Navi Mumbai wurden die „Adler" ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht und dominierten das Geschehen von Beginn an. Lassana N`Diaye scheiterte erst an Berke Özer, im Anschluss verzog der Angreifer um Zentimeter am Tor vorbei. Auch Mohamed Camara scheiterte nach einer Ecke per Kopf an Özer. Besser machte es Teamkollege Djemoussa Traore, der nach einem klasse Pass von Hadji Drame aus spitzem Winkel zur Führung traf (38.).

Der zweite Abschnitt begann ohne große Höhepunkte. Erst in der 64. Minute kam Torgefahr auf, aber Yunus Akgün verzog aus der Distanz knapp. Es war die erste und einzige gute Gelegenheit der Türken im gesamten Spiel. Kurz darauf setzte Abdoulaye Diaby das runde Leder nur an den Pfosten und Lassana staubte zum 2:0 ab (68.). Der Widerstand der Türken war damit endgültig gebrochen. Fode Konate erzielte aus der Distanz den 3:0-Endstand (86.).

Hinweis: Der Spielbericht erschien zuerst auf www.fifa.com


Nach zwei Spielen hat die Türkei nach wie vor einen Zähler auf dem Konto und muss vor dem letzten Gruppenspiel am Donnerstag (ab 13.30 Uhr) gegen Paraguay um den Achtelfinaleinzug bangen. Mali holt nach der 2:3-Auftaktniederlage gegen Paraguay hingegen die ersten drei Punkte. Die Gruppensieger sowie die Tabellenzweiten ziehen in die nächste Runde ein, zudem die vier bestplatzierten Tabellendritten.

+++ Der Spielplan und die Tabelle der Gruppe B im Überblick +++

Aufstellungen

Türkei: Berke Özer, Şahan Akyüz, Ozan Kabak (K), Ahmed Kutucu (43. Sefa Akgün), Kerem Atakan Kesgin, Malik Karaahmet, Atalay Babacan (46. Recep Gül), İsmail Çokçalış (74. Ramazan Emirhan Civelek), Umut Güneş, Yunus Akgün, Berk Çetin

Mali: Youssouf Koita, Boubacar Haidara, Djemoussa Traore, Fode Konate, Mohamed Camara (K), Hadji Drame (76. Mamadou Traore), Salam Jiddou (83. Omar Cheick Doucoure), Abdoulaye Diaby, Mamadou Samake, İbrahim Kane, Lassana N`Diaye (80. Mahamane Toure)

Tore: 0:1 Traore (38.), 0:2 N`Diaye (68.), 0:3 Konate (86.)

Gelbe Karten: Abdoulaye Diaby, Mohamed Camara, Boubacar Haidara 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol