Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von SariKanarya1907 vor 21 Minuten
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 vor 42 Minuten
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
Münchner froh über Besiktas-Los
von Melo80 am 12.12.2017 00:25
CL: Beşiktaş erwischt Hammerlos
von Melo80 am 12.12.2017 00:13
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 13. Oktober 2017

U17 scheidet sang- und klanglos aus!

Der WM-Traum der türkischen U17 ist ausgeträumt. Auch gegen Paraguay waren die Youngster von Nationaltrainer Mehmet Hacioglu chancenlos.

Von Erdem UFAK

Der EM-Halbfinalist muss bei der Weltmeisterschaft in Indien frühzeitig die Segel streichen. Mit der 1:3-Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen Paraguay haben die Türken keine Chance mehr auf das Achtelfinale und beenden die Gruppe sieglos und mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz. Gruppensieger mit drei Siegen aus drei Spielen ist Paraguay, gefolgt von Mali (sechs Punkte) und Neuseeland (ein Punkt). Nach dem 1:1-Remis im ersten Spiel gegen Neuseeland hatten die Türken bereits ihr zweites Gruppenspiel gegen Vize-Weltmeister Mali deutlich mit 0:3 verloren.

Paraguay macht noch im ersten Durchgang alles klar

Wie schon gegen Mali, war die Truppe von Mehmet Hacioglu ihrem Gegner deutlich unterlegen. Vor allem physisch offenbarten die Türken noch gravierende Rückstände im Vergleich zu den Südamerikanern. So war die Partie nach den Treffern von Giovanni Bogado (41.) und Fernando Cardozo (43.) schnell entschieden, da half auch der parierte Strafstoß von Türkei-Keeper Berke Özer zu Beginn der Begegnung nicht. Antonio Galeano (61.) sorgte nach einer Stunde für endgültig klare Verhältnisse, ehe Kerem Kesgin in der Nachspielzeit immerhin noch der Ehrentreffer gelang. „Man hat immer ein schlechtes Gefühl, wenn man verloren hat. Paraguay kann mit viel Tempo nach vorne spielen, zudem waren sie uns körperlich überlegen. Vor dem ersten Gegentor hatten auch wir Torchancen. Insgesamt haben wir aber zu viel zugelassen. Dennoch beglückwünsche ich meine Spieler", so der türkische Nationalcoach nach dem Schlusspfiff.

+++ Die Türkei-Gruppe im Überblick +++

Aufstellungen

Türkei Berke Özer, Ramazan Emirhan Civelek, Bekir Melih Gökçimen, Ozan Muhammed Kabak, Sefa Akgün (55. Egehan Gök), Kerem Atakan Kesgin, Malik Karaahmet (55. Ahmed Kutucu), Atalay Babacan, Recep Gül (K), Yunus Akgün (64. Embiya Ayyıldız), Abdussamed Karnuçu

Paraguay: Diego Huesca, Jesus Rolon, Pedro Alvarez, Alexis Duarte (K), Antonio Galeano, Victor Villasanti (88. Stevens Gomez), Luis Zarate, Anibal Vega (46. Fernando Romero), Fernando Cardozo, Blas Armoa (76. Julio Baez), Giovanni Bogado

Gelbe Karten: Atalay Babacan - Pedro Alvarez

Tore: 0:1 Bogado (41.), 0:2 Cardozo (43.), 0:3 Galeano (61.), 1:3 Kesgin (90.)


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol