Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Gala zieht in nächste Runde ein
von Melo80 am 13.12.2017 13:14
Besiktas gegen Bayern: Lospech? Nö!
von galaman1905 am 13.12.2017 05:49
5:1-Sieg mit zweiter Garde
von KonyaundBayern am 12.12.2017 21:03
Wieder heile Welt bei Fenerbahçe
von Efsane1907 am 12.12.2017 18:21
Konyaspor gewinnt Kellerduell
von KonyaundBayern am 12.12.2017 13:20
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 02. Dezember 2017

Im Fokus: Torhüterhoffnung Berke Özer

17 Jahre alt, Nationalspieler und im Fokus der englischen Top-Klubs: Altinordu-Keeper Berke Özer hofft auf den ganz großen Durchbruch!

Anders als in Deutschland haben Torhüter von internationalem Format in der Türkei eher Seltenheitswert. Zwar rückten in den vergangenen Jahren mit Harun Tekin (Bursaspor), Mert Günok (Basaksehir) und Gökhan Akkan (Rizespor) gute Keeper nach und konnten sich in den Vordergrund spielen. Der größte Hoffnungsträger auf dieser Position ist mit Berke Özer allerdings ein erst 17-Jähriger, der (noch) beim Zweitligisten Altinordu unter Vertrag steht.

Özer gilt nicht nur innerhalb der Türkei als eines der aktuell größten Torwart-Talente. Der 1,91 Meter große Keeper bringt perfekte Anlagen mit, verfügt über starke Reflexe und zeigte auch schon in einigen 1-zu-1-Situationen viel versprechende Aktionen. Die für ihre Begeisterungsfähigkeit bekannten türkischen Fans, aber auch die Medien, handeln Özer bereits jetzt als eine der kommenden Größen seiner Zunft, sprechen vom „Donnarumma der Türkei". Auch das Interesse großer Vereine aus dem Ausland wie Manchester City oder dem FC Chelsea zeugen vom Talent des jungen Torhüters.

Dass er über kurz oder lang den Schritt in eine größere Liga gehen wird, steht außer Frage. Das sieht auch Altinordu-Präsident Seyit Mehmet Özkan so. Im September 2017 erklärte er überraschend offen: „Berke wird auf jeden Fall ins Ausland wechseln. Zunächst hatten wir seinen Wert auf 5 Millionen Euro beziffert, aktuell liegen wir bei 3 Millionen. Allerdings würden wir dann bei einem Weiterverkauf 30 Prozent der Ablöse erhalten." Erste Gespräche mit einem Klub aus der Premier League habe er bei einem London-Besuch schon geführt.

Auch der Spieler zeigt sich bezüglich seiner Zukunft im Ausland offensiv. Nachdem er vom „Guardian" auf die Liste der größten Talente des Jahrgangs 2000 gesetzt wurde, sagte er: „Ich gehöre zu den 60 vielversprechendsten Spielern. Das ehrt mich. Aber mir ist bewusst, dass das noch nicht reicht. Ich würde sehr gerne für Manchester City spielen, aber im Grunde macht es mir nichts aus, ob es England oder Spanien wird. Ich kann es kaum erwarten. Je früher ich in eine große Liga wechsle, umso besser. Ich bin bereit."

Noch ist der junge Torhüter aber in der 2. türkischen Liga aktiv. Dass er dort bei Altinordu ausgebildet wurde, dürfte allerdings eher ein Vor- als ein Nachteil sein. „Der Klub aus Izmir gilt zurecht als bester Ausbildungsverein in der Türkei. Die besten Beispiele dafür sind Caglar Söyüncü und Cengiz Ünder, die inzwischen beim SC Freiburg bzw. der AS Rom spielen", erklärt Gökhan Yagmur (Croncho), Area Manager TM Türkei.

Neben der 2.Liga, in der er bereits mit 16 Jahren sein Debüt gefeiert hat und inzwischen auf fünf Einsätze kommt, hat sich Özer auch auf internationaler Ebene erste Meriten verdient. Mit der U17-Nationalmannschaft erreichte er bei der EM im Mai das Halbfinale, auch bei der enttäuschend verlaufenden WM in Indien hütete er das türkische Tor. Und sogar in den Kader der A-Nationalmannschaft wurde Özer von Ex-Trainer Fatih Terim schon zwei Mal berufen.

„Der bevorstehende Transfer ins Ausland dürfte seiner Entwicklung nochmals zu Gute kommen. Dann wird es spannend, wie er den Schritt von der Jugend in den Profibereicht schafft. Da verlieren die meisten türkischen Spieler den Anschluss", so Yagmur. „Aber auch wenn ich ihn selbst noch nicht so oft habe spielen sehen: Einen Hype um einen Torhüter wie bei Özer habe ich selten erlebt."

Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/berke-ozer-die-grosse-torwarthoffnung-aus-der-zweiten-turkischen-liga/view/news/294223

Autor: Christian Schwarz


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol