Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray am Genfer See
von ahmo25 vor 57 Minuten
Ünder: „Eifere Salah nach“
von django am 19.07.2018 07:53
Phillip Cocu setzt auf ein 4-3-3
von Koray1907 am 19.07.2018 02:10
Beşiktaş verkauft Mitrovic
von besiegdas am 19.07.2018 00:19
GazeteFutbol: Kurz & Kompakt
von besiegdas am 19.07.2018 00:02
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 26. Februar 2018

GazeteFutbols Europa-Tour

Enes Ünal war der Matchwinner für Villarreal, auch Emre Mor konnte am vergangenen Wochenende überzeugen. Semih Kaya feierte derweil seine Startelf-Premiere im neuen Jahr.

Von Erdem UFAK

Semih Kaya (Sparta Prag): Lange hat es gedauert. Nach einer gefühlten Ewigkeit stand Kaya für Sparta Prag wieder in der Startelf und absolvierte auch die vollen 90 Minuten. Ein solider Auftritt des Türken. Zum Sieg hat es für Prag dennoch nicht gelangt. Beim 1. FC Slovacko reichte es nur für ein 1:1. Note: 3

Cenk Gönen (FC Malaga): Nicht im Kader bei der 1:2-Niederlage gegen Atletic Bilbao. Note: -

Cengiz Ünder (AS Rom): Ünder traf mit Rom auf Hakan Calhanoglu und den AC Mailand. Die Gäste aus Mailand konnten sich mit 2:0 durchsetzen und bestätigten ihre starke Form der letzten Spiele. Ünder hatte gegen gut verteidigende Gäste nichts zu lachen und nur wenige gute Szenen. Wurde mit Schmerzen am Handgelenk nach 73 Minuten ausgewechselt. Note: 4

Ömer Toprak (Borussia Dortmund): Spielt mit dem BVB heute Abend gegen Augsburg. Note: -

Nuri Sahin (Borussia Dortmund): In der Europa League in Bergamo (1:1) konnte Sahin endlich wieder zeigen, was in ihm steckt. Eine kämpferisch sehr solide Partie des Türken. Ob es heute Abend gegen Augsburg in die Startelf langt, gilt abzuwarten. Note: -

Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf): Ein spektakuläres Spiel gegen Jahn Regensburg verlor die Fortuna trotz 3:0-Führung(!) noch mit 3:4. Ayhan spielte 90 Minuten durch und war an den Gegentreffern machtlos. Vier Gegentore zeugen dennoch von einer schwachen Abwehrleistung. Note: 4,5

Hakan Calhanoglu (AC Mailand): Auch im Spitzenspiel beim AS Rom in der Startelf. Milan glänzt derzeit durch große taktische Disziplin und Effizienz. Calhanoglu hat seinen Platz im Team gefunden, leidet aber nach wie vor unter mangelnder Torgefahr. Note: 3,5

Halil Altintop (1. FC Kaiserslautern): In Aue (1:2) reichte es nur für einen Kurzeinsatz ab der 74. Minute. Hatte keine nennenswerten Aktionen mehr. Note: -

Bilal Basacikoglu (Feyenoord Rotterdam): Verpasste das Spitzenspiel gegen Eindhoven (1:3) gesperrt. Note: -

Kenan Karaman (Hannover 96): Nicht im Kader bei der 0:1-Niederlage gegen Mönchengladbach. Note: -

Enes Ünal (Villarreal CF): Wichtiger Sieg für Villarreal im Heimspiel gegen Getafe. Ünal entschied die Partie mit seinem Treffer in der 3. Minute. Die Vorlage kam von Sturmpartner Carlos Bacca. Das vierte Saisontor für den Türken. Getafe vergab noch zwei Strafstöße! Note: 2

Aytac Sulu (SV Darmstadt 98): Ein am Ende glückliches 1:1 zuhause gegen Heidenheim. Darmstadt spielte fast 75 Minuten lang mit einem Mann weniger und erkämpfte sich den Punkt nach einer rigorosen Abwehrschlacht, in der Kapitän Sulu voranging. Note: 3

Salih Ucan (FC Sion): Fehlte verletzt bei der 0:1-Niederlage gegen Tabellenführer Young Boys Bern. Note: -

Berkay Özcan (VfB Stuttgart): Wurde von Tayfun Korkut für das Heimspiel gegen Frankfurt (1:0) nicht berücksichtigt. Note: -

Cenk Tosun (FC Everton): Das Auf und Ab bei Everton geht weiter. In Watford setzte es eine 0:1-Pleite. Tosun kam nach 57 Minuten für Oumar Niasse, blieb aber völlig wirkungslos. Wird sehr schwer für den Türken in der Premier League. Note: 5

Yunus Malli (VfL Wolfsburg): Die „Wölfe" haben wieder mal einen neuen Trainer. Bruno Labbadia beerbt den erfolglosen Martin Schmidt. Zum Einstand gab es ein 1:1 in Mainz. Malli stand in der Startelf und musste nach 77 Minuten raus. Schwache Vorstellung des Türken, der ohne nennenswerte Szenen blieb. Hatte lediglich kurz nach der Pause eine Großchance, die er vergab. Note: 4,5

Emre Mor (Celta Vigo): Zur Pause stand es gegen SD Eibar noch torlos 0:0. Mor wurde zum zweiten Spielabschnitt eingewechselt und erwies sich als belebendes Element im Offensivspiel. Bereitete das 1:0 von Iago Aspas vor, Vigo gewann mit 2:0. Note: 2

Enver Cenk Sahin (FC St. Pauli): Der 23-Jährige fällt mit einem Muskelfaserriss noch aus. Note: -

Emre Colak (Deportivo La Coruna): „Depor" schafft es bislang auch unter Clarence Seedorf nicht zurück in die Erfolgsspur. Gegen Espanyol Barcelona langte es nur zu einem 0:0. Colak wurde nach 65 Minuten eingewechselt, konnte aber keine Akzente mehr setzen. Auf Grund der zu kurzen Spielzeit keine Bewertung möglich. Note: -

Caglar Söyüncü (SC Freiburg): Eine erneut gute Partie von Söyüncü, in der sich die Breisgauer ein 1:1 in Hoffenheim erkämpften. Die TSG hatte insgesamt mehr vom Spiel, fand gegen gut verteidigende Gäste aber kaum ein Durchkommen. An Söyüncü sollen Medienberichten zu Folge Teams aus der Premier League dran sein. Note: 2

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol