Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Günes möchte gewinnen
von Efsane1907 vor 2 Minuten
Lugano zu Besuch bei Fenerbahce
von Alex1907 am 24.09.2018 18:36
Semih Özsoy zählt Cocu an
von Kubinho74 am 24.09.2018 14:09
Türkei ohne Chance gegen Irland
von Kubinho74 am 24.09.2018 14:04
Akhisarspor schießt Galatasaray ab
von Toraman20 am 24.09.2018 14:01
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 30. April 2018

GazeteFutbols Europa-Tour

Die türkischen Legionäre konnten am vergangenen Wochenende für Aufsehen sorgen. Hakan Calhanoglu, Cenk Tosun und Emre Colak trafen allesamt! Colak war mit Deportivo La Coruna dennoch nicht zum Feiern zumute.

Von Erdem UFAK

Cengiz Ünder (AS Rom): Kam beim 4:1-Sieg über Chievo Verona nicht zum Einsatz. Note: -

Hakan Calhanoglu (AC Mailand): Der Türke war der Matchwinner beim 2:1-Sieg beim FC Bologna. Per strammem Rechtsschuss erzielte Calhanoglu zunächst das 1:0, anschließend bereitete er das 2:0 von Bonaventura vor. Mehr geht nicht. Note: 1

Enes Ünal (Villarreal CF): Villarreal hatte beim 4:1 gegen Celta Vigo keine Mühe. Ünal saß zunächst auf der Bank und wurde beim Stand von 3:1 in der 78. Minute eingewechselt. Auf Grund der zu kurzen Spielzeit keine Bewertung möglich. Note: -

Emre Mor (Celta Vigo): Mor hatte im Duell mit Enes Ünal klar das Nachsehen. Allerdings wurde der kleine Wirbelwind erst nach 82 Minuten eingewechselt. Da war die Partie schon gelaufen. Note: -

Emre Colak (Deportivo La Coruna): Ganz bitterer Abend für Colak und „Depor". Zwar stand der 26-Jährige in der Startelf und erzielte dazu auch das zwischenzeitliche 2:2 für sein Team. Am Ende stand nach dem 2:4 gegen den FC Barcelona Deportivo jedoch als dritter Absteiger der Primera Division fest. Die Katalanen feiern auf der Gegenseite den siebten Titel in zehn Jahren. Note: 2

Cenk Tosun (FC Everton): Ein gelungener Auftritt vom Ex-Besiktas-Stürmer im Auswärtsspiel bei Huddersfield Town. Tosun startete von Beginn an und erzielte nach 39 Minuten die Führung für Everton. Die Gäste gewannen mit 2:0, Tosun musste in der 72. Minute für Oumar Niasse weichen. Der fünfte Treffer des 26-Jährigen in der Premier League. Note: 2

Erdem Sen (CS Maritimo): Kam bei der 0:1-Niederlage gegen den FC Porto nicht zum Einsatz. Note: -

Emrah Bassan (Vitoria Setubal): Setubal unterlag vor eigenem Publikum CD Feirense mit 0:2. Bassan wurde nach 73 Minuten eingewechselt um die Wende herbeizuführen. Klappte aber nicht. Joao Silva traf in der 87. Minute zum entscheidenden 2:0. Auf Grund der zu kurzen Spielzeit keine Bewertung möglich. Note: -

Sinan Bolat (Royal Antwerpen): Für Bolat und Royal Antwerpen ist die Saison beendet. Die Playoffs in Belgien finden nur mit Lokalrivale RSC statt. Note: -

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol