Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray und Bursa spielen 1:1
von beko11 vor 55 Minuten
FB: Avis neuer Brustsponsor
von Efsane1907 am 20.10.2018 12:53
Aybaba:Galatsaray-Spiel als Wende
von GSCR67 am 19.10.2018 21:29
Frey: „Möchten alle drei Pokale!″
von jakouby am 19.10.2018 21:13
Fix: Terim verlängert bei Galatasaray
von Kubinho74 am 19.10.2018 20:21
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 31. Mai 2018

Kaan Ayhan verlängert in Düsseldorf bis 2021

Abwehrspieler Kaan Ayhan hält Fortuna Düsseldorf die Treue. Der gebürtige Gelsenkirchener bleibt bis 2021 in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt und blickt freudig der Bundesliga-Saison 2018/19 entgegen.

Von Anil P. Polat

Zweitligameister und Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf setzt auch in Zukunft auf Innenverteidiger Kaan Ayhan. Die Düsseldorfer verlängerten den noch bis 2019 laufenden Vertrag des 23-Jährigen vorzeitig um zwei Jahre bis 2021. Ayhan selbst unterzeichnete den neuen Kontrakt im Trainingslager der türkischen Nationalmannschaft in Istanbul. 

Ayhan zum Leistungsträger avanciert 

In der abgelaufenen Saison absolvierte Ayhan in der zweiten Bundesliga und im DFB-Pokal zusammen 32 Pflichtspieleinsätze für die Fortuna und kam dabei zu einem Treffer und zwei Torvorlagen. Ayhan wechselte im Sommer 2016 für 500.000 Euro vom FC Schalke 04 nach Düsseldorf und bestritt bisher insgesamt 56 Einsätze (zwei Tore, drei Assists) für den Klub aus Nordrhein-Westfalen. Nach dem Wiederaufstieg ins deutsche Oberhaus wird Ayhan mit Düsseldorf kommende Saison erneut in der Bundesliga spielen. 

Fester Bestandteil im neuen türkischen Team 

Das türkische Nationaltrikot streifte sich der 1.85 Meter große Defensivspieler bisher elf Mal über. Zuletzt beim 2:1-Testspielsieg der Türkei in Istanbul gegen den Iran (zum Spielbericht). Aktuell befindet sich Ayhan mit der türkischen Auswahl in Genf, wo es morgen ein weiteres Testspiel gegen Tunesien gibt (20:15 Uhr MEZ - zur Pressekonferenz mit Kaan Ayhan und Mircea Lucescu). 

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol