Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fernandes will Galatasaray ärgern
von galaman1905 vor 2 Minuten
FB-Sportdirektor Damien Comolli
von DeadmanenginBJK vor 27 Minuten
Alvaro Negredo zu Al-Nasr
von Efsane1907 vor 36 Minuten
Spieler der Woche: Merih Demiral
von thefoxxes am 18.09.2018 16:55
Akhisarspor entlässt Safet Susic
von Efsane1907 am 18.09.2018 15:48
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 22. Juni 2018

TFF: Datum für Supercup-Finale steht fest

Das türkische Supercup-Finale ist terminiert. Im Endspiel um den ersten Titel der Saison 2018/19 treffen Meister Galatasaray und Pokalsieger Teleset Mobilya Akhisarspor aufeinander.

Von Anil P. Polat

Der türkische Fußballverband TFF gab am Freitag bekannt, dass das nationale Supercup-Finale 2018 am Sonntag, den 5. August, in Konya ausgetragen wird. Anstoß wird um 19:45 Uhr (MEZ) sein. Im Endspiel um den ersten Titel der neuen Saison stehen sich Süper Lig-Meister Galatasaray und Pokalsieger Teleset Mobilya Akhisarspor gegenüber. 

Baut Galatasaray seinen Rekord aus? 

Galatasaray hat den Supercup-Titel (inklusive des Vorgängers: Staatspräsidenten-Pokal) bereits 15 Mal gewonnen und ist damit Rekordsieger vor Fenerbahçe (9) und Beşiktaş (8) sowie Trabzonspor (8). Mit 23 Partien ist Galatasaray zudem Rekord-Teilnehmer. Die längste Titelserie weist Trabzonspor mit fünf aufeinanderfolgenden Siegen zwischen 1976-1980 auf. Am häufigsten hintereinander stand Beşiktaş im Supercup-Finale. Zwischen 1989 und 1995 kämpften die Schwarz-Weißen sieben Mal um die Trophäe. 

Supercup seit 2006 

Nachdem 1998 letztmals der Staatspräsidenten-Pokal („Cumhurbaşkanı Kupası) stattfand, wurde die Begegnung zwischen Meister und Pokalsieger bis 2006 nicht mehr ausgetragen. Seit 2006 wird der türkische Supercup in seiner jetzigen Form ausgespielt. Der erste Sieger hieß Beşiktaş. Der letzte Gewinner 2017 war hingegen Atiker Konyaspor. Zwischen 2006 und 2017 holte Galatasaray fünfmal die Trophäe, zweimal gelang dabei die Titelverteidigung (2012 und 2013 sowie 2015 und 2016). Im Jahr 2011 wurder der Supercup aufgrund des Manipulationsskandals nicht ausgetragen. Das Supercup-Finale wurde bis dato dreimal in Deutschland, zweimal in Istanbul sowie je einmal in Ankara, Erzurum, Manisa, Kayseri und in Samsun ausgespielt. Nun wird Konya Gastgeber sein. 

Akhisar will ersten Supercup-Titel der Vereinsgeschichte ohne Buruk 

Akhisarspor konnte die Trophäe bisher noch nie gewinnen. Nachdem man im Pokalhalbfinale Galatasaray schon einmal ausgeschaltet hat, hofft der Klub aus der Ägäis-Region auf eine erneute Überraschung. Allerdings wird der Trainer nicht mehr Okan Buruk heißen. Der „Pokal-Held" wurde kürzlich in Akhisar entlassen und durch Safet Susic ersetzt.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol