Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Cocu: "Die Enttäuschung ist groß"
von Samson am 26.09.2018 00:15
Günes: „Haben den Sieg verschenkt!“
von besiegdas am 25.09.2018 16:52
Schwaches Derby endet ohne Sieger
von Efsane1907 am 25.09.2018 15:51
Spieler der Woche: Papiss Cisse
von Toraman20 am 25.09.2018 15:16
Günes möchte gewinnen
von Efsane1907 am 24.09.2018 22:35
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 12. September 2018

Auch die U21 in Schweden siegreich

Die EM-Teilnahme ist für die türkische U21 nicht mehr möglich, dennoch dürfen sich die Schützlinge von Vedat Inceefe über einen Achtungserfolg in Schweden freuen.

Von Erdem UFAK

Türkeis A-Nationalmannschaft hat es vorgemacht, nun hat die U21 nachgezogen. Im neunten Gruppenspiel gelang der Elf von Nationaltrainer Vedat Inceefe ein knapper 1:0-Auswärtssieg in Schweden. Einziger Torschütze im Olympia-Stadion in Helsingborg war Ankaragücü-Neuzugang Kubilay Kanatsizkus (32.), der noch in der ersten Halbzeit den Siegtreffer für die Türken markierte. Für die EM-Teilnahme in Italien reicht es für die Türkei aber dennoch nicht mehr. Vor dem letzten Spieltag am 16. Oktober gegen Ungarn beträgt der Abstand auf den Tabellenzweiten Schweden uneinholbare sechs Punkte. Bestenfalls wird die Türkei die Qualifikationsgruppe 6 auf dem dritten Platz abschließen.

Inceefe freut sich auf die nächste Generation

Dennoch scheint Nationaltrainer Inceefe mit dem Ausgang der EM-Qualifikation relativ zufrieden zu sein. Vor allem die letzten beiden Siege ohne Gegentor gegen Zypern (4:0) und Schweden (1:0) hob der ehemalige Galatasaray-Abwehrspieler hervor. „Diese zwei Siege werden uns Selbstvertrauen geben und sorgen auch dafür, dass wir mit viel mehr Optimismus an die nächsten Aufgaben herangehen." Inceefe weiter: „Der Sieg bzw. das Comeback der A-Nationalmannschaft hat das Team unheimlich motiviert. Bald darf die neue Generation für die U21 ran. Wir wollen die Qualifikation mit einem Sieg gegen Ungarn abschließen. Anschließend geht es darum, die Jahrgänge von 1998, 1999 und 2000 ins Team zu integrieren."

+++ Der Spielplan und die Tabelle der Gruppe 6 im Überblick +++

Aufstellungen

Schweden: 1-Dahlberg, 2-Wahlqivst, 5-Andersson, 3-Dagerstal, 4-Brorsson, 6- Levi (60. 16-Rakip), 7-Svanberg, 8- Ssewankambo (66. 17-Larsson), 9-Saletros, 10- Isak, 11-Asoro

Türkei: 12-Uğurcan Çakır, 4-Adil Demirbağ, 5-Merih Demiral, 6-Dorukhan Toköz, 18-Abdurrahim Dursun, 15-Deniz Hümmet, 21-Berkay Özcan, 7-Barış Alıcı (63. 10-Orkan Çınar), 20-Muhayer Oktay (89. 2-Yıldırım Mert Çetin), 13-Melih Okutan, 9-Kubilay Kanatsızkuş (81. 8-Atakan Rıdvan Çankaya)

Tore: 0:1 Kubilay Kanatsızkuş (32.)

Gelbe Karten: Saletros (Schweden), Melih Okutan (Türkei)

----

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol