Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Im Interview mit „FB TV″
von dropposit vor 55 Minuten
Türkei und Ukraine trennen sich 0:0
von Kubinho74 am 21.11.2018 11:52
Özcan: „Türkei war die richtige Wahl“
von Limasen am 21.11.2018 00:31
GS sechs Wochen ohne Belhanda
von Samson am 20.11.2018 21:06
Orman:„Habe an Rücktritt gedacht“
von Efsane1907 am 20.11.2018 17:38
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 29. Oktober 2018

GazeteFutbols Europa-Tour

Die Hälfte der Hinrunde in den Top-Ligen Europas ist zu Ende. Zeit um einen Blick auf die Leistungen der türkischen Legionäre zu werfen.

Von Erdem UFAK

Cengiz Ünder (AS Rom): Ünder spielt eine bislang hervorragende Saison und ist in der Champions League mit zwei Toren und zwei Assists nach Edin Dzeko der Topscorer der Roma. In der Liga kommt der 21-Jährige auf einen Treffer und drei Torvorlagen. Im gestrigen Topspiel in Neapel bereitete Ünder das zwischenzeitliche 1:0 von El Shaarawy vor. Das Spiel endete 1:1-Remis. Die Bayern sollen Interesse am Flügelflitzer haben. Note: 1,5

Hakan Calhanoglu (AC Mailand): Gehört beim AC Mailand zumeist zur Stammformation, konnte bislang jedoch nicht mit Torbeteiligungen auf sich aufmerksam machen. Nur drei Assists in zehn Spielen sind enttäuschend für einen Spieler seiner Klasse. Kommt unter Gattuso in der Regel auf Rechts- oder Linksaußen zum Einsatz. Note: 3

Enes Ünal (Real Valladolid): Wartet in der Primera Division immer noch auf seinen Durchbruch. Auch bei Real Valladolid will es noch nicht so richtig klappen. Ünal erzielte zwei Tore in acht Spielen. Immerhin darf sich der 21-Jährige zur Stammformation zählen. Kehrt zum Saisonende zum FC Villarreal zurück. Note: 4

Emre Mor (Celta Vigo): Nach etlichen Eskapaden und Suspendierungen hat es Mor wieder in den Kader geschafft. Im letzten Heimspiel gegen Eibar (4:0) stand Mor sogar in der Startelf. In bislang drei Spielen aber noch ohne Torbeteiligung. Muss noch einiges gutmachen beim spanischen Erstligisten. Note: 5

Okay Yokuslu (Celta Vigo): Wie erwartet, dient das erste Jahr für Yokuslu zur Eingewöhnung. Durfte erst ein Spiel über die volle Distanz absolvieren, ansonsten ist der Ex-Trabzonspor-Akteur Edelreservist. Gegen Eibar mit einem 16-Minuten-Einsatz. An Spielern wie Lobotka und Beltran gibt es derzeit kein Vorbeikommen. Note: 4

Emre Colak (Al-Wahda): Sucht sein Glück seit Saisonbeginn in Saudi-Arabien bei Al-Wahda Mekka. Keine Überraschung, dass Colak dort zur Stammformation gehört. Ist von der Bildfläche des europäischen Fußballs aber verschwunden. Bisherige Bilanz: Ein Tor in sieben Spielen. Note: 3

Cenk Tosun (FC Everton): Es ist definitiv noch nicht das Jahr von Cenk Tosun. Hat seinen Stammplatz nach dem 6. Spieltag verloren und dient momentan als Ersatzstürmer. Traf als Joker bereits aber zwei Mal gegen Fulham (3:0) und Crystal Palace (2:0). Dazu kommen zwei Assists. Da ist noch Luft nach oben beim türkischen Nationalspieler. Note: 4

Caglar Söyüncü (Leicester City): Der Wechsel nach England hat sich für den 22-Jährigen noch nicht bezahlt gemacht. Sprach- und Integrationsprobleme verhinderten bislang Einsatzminuten für Leicester. Gegen West Ham United (1:1) am vergangenen Wochenende war es dann soweit. Söyüncü durfte neben Harry Maguire in der Innenverteidigung ran, wurde dann aus taktischen Gründen nach 80 Minuten ausgewechselt. Leicester gelang anschließend noch der Ausgleich. Bis dahin hatte es für den Türken lediglich zu drei Einsätzen in der U23 gelangt. Note: 3,5

Sinan Bolat (Royal Antwerpen): Bolat hat sich den Platz zwischen den Pfosten bei der türkischen Nationalmannschaft erobert. Und das mit starken Leistungen in Antwerpen. Ist bei den Belgiern die unumstrittene Nummer eins und absolvierte bislang alle Spiele über die volle Distanz (zwölf Spiele, neun Gegentore, fünf Mal zu Null). Erlebt mit seinen 30 Jahren derzeit seinen Karrierehöhepunkt. Note: 2

Salih Ucan (FC Empoli): Wurde zu Saisonbeginn von Fenerbahce an den italienischen Erstligisten ausgeliehen. Spielt in Empoli aber keine große Rolle. Als Dauerreservist schaffte es der 24-Jährige bislang zu 39 Einsatzminuten in zwei Spielen. Erzielte beim 3:3 gegen Frosinone Calcio immerhin seinen ersten Treffer in der Serie A. Note: 5


Am Dienstag bei GazeteFutbol: Der Leistungscheck der türkischen Legionäre in Deutschland, Österreich, Frankreich, Tschechien und den Niederlanden.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol