Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Dursun Özbek: Rücktritt kein Thema!
von Samson vor 38 Minuten
Fikret Orman setzt Messlatte höher
von Scarecrow vor 53 Minuten
Verabschiedet sich Advocaat vorzeitig?
von Efsane1907 am 28.04.2017 20:24
Advocaat wird Bondscoach!
von Efsane1907 am 28.04.2017 18:17
ZTK: Kasimpasa dreht 0:2 in 3:2!
von Cocuklukaskimsin am 28.04.2017 16:56
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 12. Februar 2017

Stimmen: Yanal verspricht Konstanz!

Zuletzt konnte Trabzonspor in der Saison 2010/2011 drei Auswärtsspiele hintereinander für sich entscheiden. Spätestens nach dem 1:0-Sieg über Osmanlispor herrscht Euphorie an der Schwarzmeerküste. Die Stimmen des Spiels! 

Von Hüseyin YILMAZ

Ersun Yanal, Cheftrainer Trabzonspor

„Unsere harte Arbeit seit dem Saisonbeginn läuft auf Hochtouren. Wir haben bereits zu Beginn der Spielzeit betont, dass wir eine nachhaltige Mannschaft für die kommenden Jahre aufbauen. Ich gratuliere heute meine Jungs für die souveräne Mannschaftsleistung. Es war unser vierter Sieg in Folge. Mittlerweile sind wir eine Truppe, die kämpferisch Spiele dominieren kann.

[...] 45-50 Minuten haben wir die Begegnung im Wesentlichen dominiert. Die letzten 20 Minuten waren für uns eine Zitterpartie. Meine Spieler haben sich auf unnötige Art und Weise hinten reingestellt und ließen den Gegner kommen. Solche Probleme müssen wir in den kommenden Wochen unbedingt beheben."

[...] Ich bin unheimlich glücklich darüber, dass sich die neuen Akteure schnell in das Mannschaftsgefüge integriert haben. Deren Beitrag zum Mannschaftserfolg ist sehr groß."

Mustafa Resit Akcay, Cheftrainer Osmanlispor

„Die Niederlage haben wir heute nicht verdient. Vor allem in der zweiten Halbzeit dominierte meine Mannschaft und kontrollierte das Spielgeschehen. Seit circa anderthalb Monaten ist das Glück nicht an unserer Seite, obwohl wir sehr bemüht sind. Wir brauchen jedoch wegen den Punktverlusten nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern müssen nach vorne schauen.

[...] Am Donnerstag wartet in der Europa League Olympiakos auf uns. Falls wir, und daran glaube tief und fest, in der höllischen Atmosphäre von Piräus ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen können, werden wir gute Chancen auf einen Einzug in die nächste Runde haben." 

Okay Yokuslu, Spieler Trabzonspor

„Trotz anfänglicher Schwierigkeiten in der Hinrunde haben wir nun eine sehr gute Atmosphäre innerhalb der Mannschaft. Das spiegelt sich auch in den Resultaten der vergangenen Spiele wieder. Heute hätten wir nach dem Vorsprung mehr in Ballbesitz bleiben müssen. Bei den Platzverhältnissen war es aber leider nicht so einfach. Das Ziel bis zum Ende der Saison ist es unter den ersten fünf Teams zu landen."


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol