Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fenerbahce vor Gomez-Transfer
von UltrAslan23 vor 7 Minuten
Dauerkartenverkäufe explodieren!
von RidvanSeytan vor 10 Minuten
Gelingt Basaksehir die Sensation?
von SariKanarya1907 am 22.08.2017 19:04
Sosa-Berater dementiert Einigung
von SariKanarya1907 am 22.08.2017 18:47
Kocaman hat die Fehler satt!
von Efsane1907 am 22.08.2017 17:37
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 17. Februar 2017

Trabzonspor: Okay Yokuslu soll verlängern

Okay Yokuslu und Yusuf Yazici sollen ihre Verträge langfristig verlängern. Derweil steht Chefcoach Ersun Yanal vor seinem 61. Sieg auf der Trabzonspor-Trainerbank.

Von Erdem UFAK

Trabzonspor plant die Verträge von Okay Yokuslu (22) und Yusuf Yazici (20) vorzeitig zu verlängern. Das bestätigte Klubpräsident Muharrem Usta gegenüber der türkischen Presse. Yokuslu, der in dieser Saison wettbewerbsübergreifend bereits auf 27 Einsätze kommt, soll demnach zum Saisonende einen neuen Dreijahresvertrag zu verbesserten Bezügen vorgelegt bekommen. Der Vertrag des türkischen Nationalspielers läuft zum Ende der kommenden Spielzeit aus. Ebenfalls langfristig plant man mit Shootingstar Yazici, dessen Arbeitspapier zwar erst 2020 ausläuft, die Zusammenarbeit verbunden mit einer kräftigen Gehaltserhöhung dennoch ausgedehnt werden soll.

Ersun Yanal will 61. Sieg mit Trabzonspor

Unterdessen hat man sich beim Schwarzmeerklub gänzlich auf die kommende Ligabegegnung am Montagabend gegen Aytemiz Alanyaspor eingeschworen. Mit einem Dreier gegen den Aufsteiger wären die Europapokalplätze zum Greifen nah, zumal das Viertplatzierte Fenerbahce die Schwächephase immer noch nicht zu überwunden haben scheint. Ein ganz besonderes Spiel wird die Montagsbegegnung für Chefcoach Ersun Yanal. Ein Heimsieg würde für den 55-Jährigen zugleich den 61. Sieg auf der Trabzonspor-Trainerbank bedeuten. Yanal stand für die Bordeaux-Blauen in bislang 126 Partien an der Seitenlinie. Neben 60 Siegen gab es in seinen drei Amtsperioden 27 Remis und 39 Niederlagen. Die Siegquote von 47,6 Prozent dürfte aus Sicht der Trabzonspor-Verantwortlichen sicherlich noch ausbaufähig sein.


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol