Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Nach Podolski auch Chedjou weg!
von Samson vor 28 Minuten
BJK: Türüç und Mor ein Thema?
von RidvanSeytan vor 50 Minuten
Fenerbahce: Unzufriedenheit wächst!
von Efsane1907 vor 50 Minuten
Bleiben Sow und Lens?
von Littleboy vor 55 Minuten
Misere im Fußballland Türkei
von Serdaro am 23.03.2017 13:09
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 08. 2017

Kehrt Burak Yilmaz zu Trabzonspor zurück?

Von Burak Yilmaz bis hin zu den Spielen gegen Galatasaray und Besiktas stand Trabzonspor-Vizepräsident Ahmet Cubukcu den Fragen der Presse Rede und Antwort.

Von Ümit YÜCEL

Trabzonspor befindet sich seit der Rückrunde in einer sehr guten Verfassung. Die Mannschaft von der Schwarzmeerküste ist auf dem besten Weg wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Vorstandsmitglied und Vizepräsident Ahmet Cubukcu erklärt das neue Erfolgsgeheimnis und bezieht u.a. Stellung zu den Gerüchten um eine Rückkehr von Ex-Trabzonspor-Angreifer Burak Yilmaz. Cubukcu über...

...eine Rückholaktion von Burak Yilmaz:

„Ich bin in ständigem Kontakt mit Burak Yilmaz, aber noch nie ging es dabei um Transfergespräche. Er hat in der Vergangenheit unser Trikot sehr erfolgreich getragen und wurde Torschützenkönig. Außerdem war er bei unserer Stadioneröffnung dabei. Ich denke, es ist normal, dass über einen möglichen Wechsel spekuliert wird, aber im Moment besteht kein Interesse. Darüber hinaus ist dasTransferfenster ohnehin geschlossen."

...die bisherige Saisonleistung:

„Leider sind wir schlecht in die Saison gestartet. Vieles ist nicht so gelaufen, wie wir es uns vorgestellt haben. Das Jahr 2017 allerdings hat uns wieder sehr erfreut. Über die Qualität in unserer Mannschaft hatten wir keine Bedenken, es fehlte nur das nötige Glück und dieses haben wir uns erarbeitet. Hätten wir in der Hinrunde mehr Punkte sammeln können, dann wären wir heute gewiss im Titelrennen ganz oben mit dabei. Natürlich dürfen wir dabei nicht unsere Transferpolitik außer Acht lassen. Die Neuzugänge haben uns weitergeholfen und einen entscheidenden Anteil an unserem Erfolg in der Rückrunde."

...die Spiele gegen Galatasaray und Besiktas:

„Bevor es gegen Galatasaray geht, müssen wir zunächst in Akhisar punkten bzw. gewinnen, damit wir in das Heimspiel gegen Galatasaray selbstbewusst antreten können. Hiermit möchte ich den Vorständen unserer beiden Rivalen Galatasaray und Besiktas danken. Bei unseren Spielen in Istanbul durften unsere Fans ihre Plätze im Stadion einnehmen. Auch wir erwarten die Gästefans bei uns und werden sie in unserem neuen Zuhause gebührend empfangen."

...die Unterstützung der Trabzonspor-Fans:

„Wir haben seit der Eröffnung des Stadions einen Zuschauerschnitt von 22.000, dafür einen Dank an unsere Fans. Mit der ihrer Unterstützung kann ich es mir nicht ausdenken, mit welch einer Euphorie wir die nächste Saison spielen könnten. Als Dank haben wir die Preise für die Dauerkarten, in denen auch die Spiele gegen Galatasaray und Besiktas mitenthalten sind, noch einmal reduziert. Wir hoffen einfach, dass wir mit unseren Fans zu einer Einheit werden, denn nur dann kommt das wahre Trabzonspor zur Geltung." 


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol