Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Dursun Özbek: Rücktritt kein Thema!
von Samson vor 49 Minuten
Fikret Orman setzt Messlatte höher
von Scarecrow am 28.04.2017 20:50
Verabschiedet sich Advocaat vorzeitig?
von Efsane1907 am 28.04.2017 20:24
Advocaat wird Bondscoach!
von Efsane1907 am 28.04.2017 18:17
ZTK: Kasimpasa dreht 0:2 in 3:2!
von Cocuklukaskimsin am 28.04.2017 16:56
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 18. 2017

Trabzonspor besiegt Galatasaray 2:0!

In einem temporeichen Duell gewann Trabzonspor am Samstagabend 2:0 gegen Galatasaray. Jetzt ist die UEFA Europa League plötzlich nah dran, während der Rekordmeister vorerst die Champions League aus den Augen verliert.

Von Metin GÜLMEN

Trabzonspor besiegt Galatasaray in einem temporeichen und spannenden Spiel verdient mit 2:0, ist jetzt seit zwölf Pflichtspielen ungeschlagen und nur noch drei Zähler von Platz 4 und damit der UEFA Europa League-Qualifikation entfernt. Die Treffer des Abends erzielten Stürmer Dame N`Doye (23.) mit seinem fünften Saisontreffer und Supertalent Yusuf Yazici kurz nach Wiederanpfiff (49.). Es war das dritte Saisontor des Jungstars. Galatasaray verliert durch die Schlappe zudem Platz 2 aus den Augen: Sollte Medipol Basaksehir das Heimspiel gegen Aufsteiger Karabükspor gewinnen, sind die "Löwen" satte neun Punkte vom Champions League-Qualifikationsplatz entfernt. Es war zudem die zweite Niederlage im fünften Spiel unter Trainer Igor Tudor.

Starker Yazici führt Trabzonspor nach vorne

Die Begegnung begann mit hohem Tempo und äußert umkämpft. Beide Mannschaften lieferten sich packende Zweikämpfe im Mittelfeld, die erste richtige Torchance hatten die Gastgeber - die prompt trafen! Yazici trat eine Ecke von rechts, die Fabian Castillo zum Schuss nutzte. Lukas Podolski wollte für Galatasaray noch vor der Linie klären, der Ball fand danach aber N`Doye, der locker einnetzte (23.). Kurz vor der Pause hätte der starke Yazici nach Castillo-Vorarbeit fast das 2:0 erzielt, er traf aber nur den linken Pfosten (45.). Das machte er vier Minuten nach Wiederanpfiff besser, als ein gelungener Spielzug über Joao Pereira und Olcay Sahan zu Yazici führte, der mit einem technisch starken Schlenzer sehenswert traf (49.). Es war übrigens schon der fünfte Assist von Sahan seit seinem Wechsel zu Trabzonspor im Winter.

Galatasaray nur zögerlich vor dem Tor

Galatasaray enttäuschte weiter in der Offensive völlig, kam in der 57. Minute allerdings fast zum Anschluss, als der aufgerückte Tolga Cigerci per Kopfball knapp verfehlte. Bitter war das Doppel-Foul von Trabzonspor-Verteidiger Ugur Demirok, der innerhalb von vier Minuten zwei Gelbe Karten kassierte und vom Platz flog (65.). Trotz numerischer Überlegenheit fand der Pokalsieger nicht wirklich zu geordnetem Offensivspiel, der eingewechselte Josue verfehlte aus der Distanz (68.). Gefährlich wurde es in der 85. Minute für Trabzonspor, als Yasin Öztekin auf dem rechten Flügel durchbrach und den eingewechselten Sinan Gümüs bediente. Er aber schaffte es nicht, ins leere Tor einzuschieben. In der 90. Minute zappelte der Ball dann doch im Trabzonspor-Kasten, als Gümüs eine Flanke von Garry Rodrigues verwertete - doch er stand zuvor im Abseits!

Aufstellungen

Trabzonspor: Kivrak - Mas, Medjani, Demirok, Pereira - Yokuslu, Onazi (70. Akbas), Yazici (90. Bero), Castillo (64. Erdogan), Sahan - N`Doye

Galatasaray: Muslera - Carole, Kaya, Cavanda - Cigerci (80. Gümüs), Inan, Linnes (57. Rodrigues), Öztekin, Bruma, Sneijder (62. Josue) - Podolski

Tore: 1:0 N`Doye (23.), 2:0 Yazici (49.)

Gelb-Rote Karte: Demirok (65./Trabzonspor)

Gelbe Karten: Yazici, Pereira, Bero - Podolski, Öztekin


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol