Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Advocaat wird Bondscoach!
von Efsane1907 vor 19 Minuten
Dursun Özbek: Rücktritt kein Thema!
von Littleboy vor 38 Minuten
ZTK: Kasimpasa dreht 0:2 in 3:2!
von Cocuklukaskimsin am 28.04.2017 16:56
Verabschiedet sich Advocaat vorzeitig?
von 19FB07 am 28.04.2017 11:40
ZTK: Kein Sieger im Halbfinale
von Efsane1907 am 27.04.2017 10:23
gazetefutbol
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Freitag, der 07. April 2017

Gelingt Ersun Yanal der nächste Coup?

Seit fünf Jahren hat Trabzonspor zuhause kein Spiel gegen Besiktas gewonnen. Das soll am Samstag anders werden. Vor ausverkauftem Haus ruhen die Hoffnungen u.a. auch auf Hugo Rodallega.

Von Erdem UFAK

Die Vorfreude auf das Topspiel der Woche steigt! Die Trabzonspor-Verantwortlichen melden vor dem Duell in der Medical Park-Arena volles Haus, 41.461 Zuschauer sollen am Samstagabend dafür sorgen, dass Meister Besiktas in die Schranken gewiesen wird. Die Vorzeichen bei Bordeaux-Blau stehen gut: Trabzonspor ist im neuen Jahr noch ohne Niederlage, hat in zehn Spielen acht Siege geholt, ist im neuen Stadion zudem noch ohne einen einzigen Gegentreffer.

Rodallega: Lieblingsgegner Besiktas

Getrübt wird die Vorfreude auf das Duell mit dem Spitzenreiter lediglich durch den Ausfall von Dame N`Doye. Der Senegalese befand sich in den letzten Wochen im Aufwind, muss mit einer Gelbsperre jedoch aussetzen. Ihn vertreten wird Sturmparter Hugo Rodallega. Immerhin zählt Besiktas zu den Lieblingsgegnern des Kolumbianers: Gegen kein Team traf Rodallega in der Süper Lig öfter als gegen „Kara Kartal". Yusuf Yazici, Joao Pereira und Ugur Demirok kehren nach abgesessenen Sperren hingegen zurück in die Anfangsformation.

Positive Heimbilanz, dennoch seit fünf Jahren ohne Sieg in Trabzon

Was die Statistik angeht, haben die Bordeaux-Blauen am Samstag einiges wiedergutzumachen. Der letzte Sieg gegen Besiktas in Trabzon datiert aus der Saison 2011/12 (1:0), damals noch unter der Regie von Senol Günes. In den darauffolgenden Jahren langte es bei zwei Niederlagen lediglich zu zwei Remis. Die Heimbilanz im Gesamten spricht allerdings für Trabzonspor: 21 der bislang 42 Aufeinandertreffen konnten gewonnen werden. Neben neun Remis war Besiktas zwölf Mal in Trabzon erfolgreich. Der höchste Sieg Trabzonspors gegen Besiktas überhaupt? Ein 4:0 in Ankara im „Basbakanlik Kupasi" im Jahr 1997.


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol