Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fenerbahce siegt in Ankara
von Efsane1907 am 23.05.2017 23:57
Orman dementiert Güneş-Gerüchte
von bwler93 am 23.05.2017 18:37
Van Persie schießt Fenerbahce zum Sieg!
von Efsane1907 am 23.05.2017 10:20
Fenerbahce zu Gast in Ankara
von Kanarya am 23.05.2017 01:17
Galatasaray buhlt um Negredo!
von denizlihorozu am 22.05.2017 23:51
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 02. Mai 2017

Wir wollen die Fans glücklich machen!

Emmanuel Mas und Joao Pereira gehören zu den Leistungsträgern bei Trabzonspor. Der Aufschwung des Teams hängt maßgeblich mit der Verpflichtung der defensiven Flügelzange zusammen. Die Winter-Neuzugänge äußerten sich nun ausführlich im Interview zu ihrem neuen Verein.

Von Tarik DEDE

Trabzonspor ist zusammen mit Beşiktaş die beste Süper Lig-Mannschaft 2017. Und die Bordeaux-Blauen spielen dazu die erfolgreichste Saison in den vergangenen fünf Jahren. 48 Punkte nach 29 Spieltagen gab es seit der Spielzeit 2011/12 nicht mehr. Zu den Protagonisten dieses Aufschwungs gehören die Neuzugänge Emmanuel Mas (28) und Joao Pereira (33). Der Italo-Argentinier und der Portugiese stießen am 4. Januar zum Klub, seither geht es aufwärts. Die beiden Außenverteidiger avancierten sofort zu Leistungsträgern im Team. Nun gaben Sie der vereinseigenen Webseite ein ausführliches Interview.

Über die Stadt Trabzon

Mas: „Ich verbringe hier eine gute Zeit mit meiner Familie und meinen Hunden. Wir sind sehr viel in der Stadt unterwegs, meine Frau mag die Stadt genauso sehr wie ich. … Trabzon erinnert mich ein wenig an meinen Geburtsort San Juan in Argentinien. Dort gibt es zwar kein Meer, aber der Ort hat denselben Charakter. Deswegen fühle ich mich wie in meiner Heimat. … Dabei hilft die Gastfreundschaft der Menschen, sie sind sehr warmherzig. Egal wohin wie gehen, man hilft uns.“

Pereira: „Ich stehe oft früh auf und gehe am Strand oder auf den Wegen am Stadion mit den Hunden spazieren. Trabzon ist eine wunderbare Stadt. Auf den Straßen erkennen sie uns überall. Sie wollen immer Fotos mit uns machen, zeigen Interesse und geben uns Kraft. In Portugal sind die Menschen schüchterner, die Menschen hier sind offener und warmherziger.

Über die Fans

Mas: „Die Atmosphäre im Stadion ist einmalig. Die Fans geben uns in unserer Arena unheimlich viel Selbstvertrauen. Wir spielen dann, um sie glücklich zu machen. … Die Fußballkultur hier ähnelt derjenigen in Argentinien. Auch dort ist die Atmosphäre sehr ähnlich in den Stadien. Es macht mich stolz, für solch einen großen Verein aufzulaufen.“

Pereira: „Trabzonspor ist ein großer Verein. Ich merke das insbesondere bei den Auswärtsspielen, wenn uns manchmal mehr Fans begleiten als den Gegner. Der Gästeblock ist immer voll, wenn wir unterwegs sind.

Über die sportlichen Ziele

Mas: „Wir haben in der Rückrunde gute Resultate erzielt. Es läuft derzeit gut. Wir wollen die Saison weit oben beenden. In der kommenden Spielzeit gibt es für mich aber nur ein Ziel, und das ist die Meisterschaft!“

Pereira: „Ich bin ein Realist. Ich möchte gar nicht über die kommende Saison sprechen. Wenn wir im nächsten Jahr hier sitzen, dann sollte die Meisterschaft das Thema sein. Aber darüber brauchen wir heute nicht reden. Wenn wir einen Europapokalplatz in dieser Saison erreichen, ist das für alle gut. Wir wollen nach Europa und dort gute Spiele zeigen!“

Über die jungen Spieler

Pereira: „Ich habe mal eine Reportage mit De Rossi über junge Spieler gesehen. Da wurde gesagt, dass sie ihren eigenen Weg gehen und kaum Ratschläge beachten. Das ist hier nicht so. Wir haben mit Abdulkadir, Yusuf, Rahim und Yunus sehr talentierte Spieler in unserer Mannschaft. Sie sind nicht nur jung, sondern auch wichtig. Sie wissen genau, wo sie heute stehen und beherzen die Ratschläge der Älteren. … Ich bin keiner vom alten Schlag, der von den jungen Leuten erwartet, dass sie die Klappe zu halten haben. Man muss sie mit Respekt behandeln. Hier (in der Türkei) scheint das der Fall zu sein. Wir werden sie unterstützen und sie werden die Zukunft dieser Mannschaft sein.“

Über Messi & Ronaldo

Mas: „Messi ist ein stiller, zurückhaltender und sehr gradliniger Mensch. Wir pflegen eine gute Beziehung und es macht mich stolz, zusammen mit ihm für die argentinische Nationalmannschaft zu spielen. Ich muss aber weiter hart arbeiten, um berufen zu werden.“

Pereira: „Ich habe schon oft mit Cristiano Ronaldo in der portugiesischen Nationalmannschaft gespielt. Er hat sich seine Erfolge hart erarbeitet. Er ist ein absoluter Profi. Wenn ich ihn mit Messi vergleiche, dann kann ich sagen, dass Ronaldo beim Ballon d’Or mehr Stimmen bekommen hat als er. Portugal ist ein Land mit nur neun bis zehn Millionen Einwohnern. Wir sind sehr stolz, dass der beste Spieler der Welt aus unserem Land stammt.“


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol