Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Beşiktaş nur 0:0 gegen Akhisar
von nusstier am 18.11.2017 02:20
Unverzichtbar: Cenk Tosun!
von BullevomBosporus am 17.11.2017 20:27
Yildirim stärkt Kocaman den Rücken
von Efsane1907 am 17.11.2017 19:15
Entwarnung bei Ozan Tufan
von ahmo25 am 17.11.2017 17:14
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 28. Mai 2017

Sahan mit Seitenhieb an Fenerbahce

An Selbstbewusstsein mangelt es Trabzonspor-Mittelfeldspieler Olcay Sahan nicht. Nach dem 1:1 gegen Fenerbahce tönte der 30-Jährige: "Wir sind nach Besiktas das beste Team in der Liga!"

Von Erdem UFAK

Auch unter Ersun Yanal konnten die Bordeaux-Blauen den „Kadiköy-Fluch" nicht brechen. Seit 20 Jahren wartet Trabzonspor inzwischen auf einen Sieg bei Fenerbahce, immerhin hat man gegen den Erzrivalen nach zehn torlosen Spielen wieder getroffen. Am Ende des Tages fühlten sich die Trabzonspor-Akteure dennoch wie Verlierer, denn: Mit dem klaren Sieg von Antalyaspor bei Kasimpasa (3:0) ist für Trabzonspor eine Europapokalteilnahme nicht mehr möglich. Somit muss Bordeaux-Blau das zweite Jahr in Folge der europäischen Bühne fernbleiben. GazeteFutbol mit den Reaktionen aus dem Gäste-Lager...

Ersun Yanal, Trainer Trabzonspor

„Beide Teams wollten überlegen sein, so verlief das Spiel ziemlich ausgeglichen. Wir waren in der zweiten Halbzeit besser und hatten unsere Chancen. Räume haben aber beide Mannschaften gehabt. Wichtiger ist heute, auf das Gesamtbild zu schauen. Das Spiel wurde vor leeren Rängen ausgetragen, eine Fußballatmosphäre war nicht vorhanden. Wichtig war auch, dass das Spiel ohne Provokationen gespielt wurde. Beide haben Rücksicht aufeinander genommen. [...] Jetzt steht uns eine neue, bedeutende Periode bevor, was das Planen für die neue Saison angeht. Im Spiel gegen Bursaspor wird man noch einmal Aufschluss für die Kaderplanungen bekommen. [...] Jeder möchte im 50. Gründungsjahr Meister werden, auch ich natürlich."

Olcay Sahan, Mittelfeldspieler Trabzonspor

„Wir haben schlecht begonnen und waren nicht im Spiel, in der zweiten Halbzeit dann aber deutlich besser. Ich weiß nicht, wie viele Zentimeter oder Meter das Gegentor aus dem Abseits fiel. Manche freuen sich vielleicht über einen Punkt, wir aber nicht. Nach Besiktas sind wir das beste Team der Liga. Ich bin stolz auf das Team, dass wir in der zweiten Halbzeit so zurückgekommen sind. Leider konnten wir die drei Punkte aber nicht holen. [...] Jeder würde gerne im Europapokal spielen. Doch als ich in der Winterpause kam, hat keiner erwartet, dass es so laufen würde. Wir haben den Grundstein für die kommende Saison gelegt. Die Fans sollen ihren Glauben nicht verlieren. Wir verlieren vielleicht ein paar Spiele, doch unsere Ziele bleiben gleich. Wir werden nächstes Jahr schöne Tage erleben."


Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol