Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Basaksehir blamiert Galatasaray
von UltrAslan23 am 19.11.2017 03:53
Inler: "Wir schlagen Galatasaray"
von BullevomBosporus am 18.11.2017 20:21
BJK: Schuldenberg bedenklich
von BullevomBosporus am 18.11.2017 20:13
Fenerbahçe: Kocaman-Yıldırım-Gipfel
von SariKanarya1907 am 18.11.2017 19:47
Riza Calimbay fordert drei Punkte
von thefoxxes am 18.11.2017 16:22
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 08. Juli 2017

Trabzonspor-Star Juraj Kucka vorgestellt!

Am Freitag konnte Trabzonspor seinen Neuzugang Juraj Kucka endlich präsentieren. Der Spieler war von dem Empfang der Fans angetan und versprach, alles für die Mannschaft zu geben. Gleichzeitig freut er sich auf seine Landsleute Matus Bero und Jan Durica.

Von Mikail UZUN

Juraj Kucka war ein Wunschspieler von Trabzonspor-Coach Ersun Yanal. Nach langen Verhandlungen konnte der Slowake am Freitag der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Nationalspieler machte kurze, aber klare Aussagen über seine Zukunft an der Schwarzmeerküste. Als Neuzugang hatte er außerdem die Ehre, ein weiteres Trikot für die kommende Saison zu präsentieren.

"So etwas habe ich noch nie erlebt!"

Über den Empfang am Flughafen in Istanbul und Trabzon war der 30-Jährige sehr angetan:"Ich möchte mich für alles bedanken. Der Empfang der Fans hat mir große Freude bereitet. Das war unbeschreiblich. So etwas habe ich noch nie erlebt." Der Slowake sieht eine gute Mannschaft in Trabzon und "möchte ein gutes Mitglied dieser Familie werden." Sein persönliches Ziel erklärte er damit, dass er sich in jedem Spiel voll reinhängen werde, um der Mannschaft so gut wie möglich weiter zu helfen.

"Durica und Bero hatten großen Einfluss bei Entscheidung"

Nach Jan Durica und Matus Bero wird Juraj Kucka der dritte Slowake im Team von Yanal sein. Das ist für ihn natürlich von Vorteil und das weiß er: "Bei der Entscheidung hierher zu kommen, haben mir Matus Bero und Jan Durica sehr geholfen. Sie haben mir erzählt, wie wohl sie sich fühlen. Für meine Eingewöhnungsphase ist es sehr vorteilhaft, zwei Nationalmannschaftskollegen hier zu haben."

Kucka präsentiert zweites Trikot für nächste Saison

Nach der Pressekonferenz wurde eine Überraschung angekündigt. Kucka eilte in die Kabine und erschien nach wenigen Minuten mit einem der neuen Trikots für die neue Saison. In den sozialen Medien stieß das Trikot auf große Begeisterung der Fans. Der Mittelfeldmotor wird das Trikot mit der Nummer 33 und seinem Spitznamen "Kuco" tragen. So wird er seit seiner Kindheit an seinem Geburtsort Bojnice (Slowakei) genannt und präferiert diesen Namen auf dem Trikot.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol