Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Nachlegen gegen RB Leipzig
von Izzo1907 vor 5 Minuten
Aykut Kocaman belehrt Beşiktaş
von SariKanarya1907 vor 8 Minuten
Özyakup kritisiert Schiedsrichter
von Toraman20 vor 25 Minuten
Galatasaray dreht den Spieß um!
von aslan777 am 25.09.2017 15:25
Galatasaray hofft auf nächsten Dreier
von ForzAslan am 24.09.2017 22:39
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 09. Juli 2017

Junuzovic entscheidet sich gegen Trabzonspor!

Das Kapitel Zlatko Junuzovic ist für Trabzonspor endgültig beendet. Der Österreicher wird definitiv nicht in die Türkei wechseln. 

Werder Bremens Kapitän Zlatko Junuzovic hat dem türkischen Erstligisten Trabzonspor abgesagt. „Ich werde nicht zu Trabzonspor wechseln. Die Entscheidung ist gefallen", sagte der 29-jährige Österreicher am Sonntag gegenüber Pressevertretern im Trainingslager des Bundesligisten. Er habe „drei, vier Tage" über die Offerte des Schwarzmeer-Klubs nachgedacht, sich dann aber dagegen entschieden, obwohl es ein „lukratives Angebot" gewesen sei.

Junuzovic weiter: „Die Beweggründe sind meine Sache. Dass man sich Gedanken macht, ist legitim." Das Arbeitspapier des offensiven Mittelfeldspielers läuft am Saisonende aus, „Stand jetzt" bleibe er aber „in Bremen".

Die Grün-Weißen wollen den Vertrag verlängern, Sportchef Frank Baumann bestätigte jüngst bereits Gespräche, die in diese Richtung gehen. Junuzovic (Marktwert: 6,5 Millionen Euro) wisse aber noch nicht, „was in Zukunft passiert". Gerüchte über ein Interesse des Premier League-Aufsteigers Huddersfield Town wollte er nicht bestätigten: „Es gibt keine englischen Angebote." Ein Wechsel in diesem Sommer ist für Junuzovic aber noch nicht vom Tisch: „Wenn etwas Neues kommt, müssen wir reden."

Autor: Marius Soyke, Quelle: www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/junuzovic-sagt-trabzonspor-ab-ndash-bdquo-wenn-etwas-neues-kommt-mussen-wir-reden-ldquo-/view/news/280889


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol