Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Basaksehir blamiert Galatasaray
von Melo80 am 18.11.2017 22:52
Inler: "Wir schlagen Galatasaray"
von BullevomBosporus am 18.11.2017 20:21
BJK: Schuldenberg bedenklich
von BullevomBosporus am 18.11.2017 20:13
Fenerbahçe: Kocaman-Yıldırım-Gipfel
von SariKanarya1907 am 18.11.2017 19:47
Riza Calimbay fordert drei Punkte
von thefoxxes am 18.11.2017 16:22
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 11. Juli 2017

Trabzonspor will jetzt Dorlan Pabon!

Trabzonspor-Trainer Ersun Yanal muss seine Transfer-Wunschliste überarbeiten. Für Junuzovic, der sich öffentlich gegen einen Wechsel nach Trabzon ausgesprochen hat und Medel, dem ein besseres Angebot aus Mexiko vorliegt, schauen sich die Bordeaux-Blauen nach Alternativen um.

Von Mikail UZUN

Die jüngste Absage von Zlatko Junuzovic (Werder Bremen) und das finanziell lukrativere Angebot von UANL Tigres (Mexiko) für Gary Medel haben Trabzonspor dazu gezwungen, sich nach Alternativen umzusehen. Erste Namen sind derweil schon gefallen. Für Medel, der als Innenverteidiger eingeplant war, ist nun der 30-jährige Innenverteidiger David Abraham von Eintracht Frankfurt in den Fokus gerückt. Laut übereinstimmenden Medienberichten hat Trabzonspor mit zwei Millionen Euro ein erstes Angebot für den stellvertretenden Kapitän der Eintracht abgegeben. Der Argentinier kam vergangene Saison wettbewerbsübergreifend in 36 Pflichtspielen zum Einsatz. Die Antwort des Bundesligisten steht noch aus.

Kolumbianer auf der Yanal-Liste

In der Winterpause der vergangenen Spielzeit verpflichtete Trabzonspor Hugo Rodallega von Akhisar Belediyespor. Der 31-Jährige sollte den bis dahin schwachen Dame N`Doye ersetzen. Nun denken die Bordeaux-Blauen allerdings über einen möglichen Verkauf des Senegalesen nach und möchten einen qualitativ unumstrittenen Spieler für diese Position verpflichten. Dorlan Pabon von CF Monterrey passt laut Yanal zu dieser Beschreibung. Der Kolumbianer spielte in Europa bereits für den AC Parma, Betis Sevilla und für den FC Valencia. Trabzonspor bietet laut italienischen und mexikanischen Medienberichten für den Stürmer vier Millionen Euro - zwei weniger, als das, was sein Verein noch verlangt. Ähnlich wie beim Transfer von Juraj Kucka werden diesmal die kolumbianischen Spieler in den eigenen Reihen der Bordeaux-Blauen versuchen, ihren Landsmann von einem Wechsel an die Schwarzmeerküste zu überzeugen.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol