Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
2:0-Heimsieg gegen RB Leipzig!
von BJK1983 vor 0 Minuten
Vorschau: Beşiktaş vs. RB Leipzig
von Lacazette vor 14 Minuten
Tolga Cigerci fällt vorerst aus!
von Egemen55 vor 26 Minuten
Gute Stimmung bei Fenerbahce
von SariKanarya1907 am 26.09.2017 19:57
"Konnten Galatasaray nicht stoppen!"
von Kubinho74 am 26.09.2017 19:53
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 26. August 2017

Trabzonspor geht in Izmir unter!

Das lief nicht wie vorgestellt: Trabzon patzt an der Ägäis! Die Bordeaux-Blauen unterliegen nach einer schwachen Vorstellung bei Liganeuling Göztepe mit 2:3.     

Von Hüseyin YILMAZ

Erste Niederlage für Trabzonspor in dieser Saison! Die Bordeaux-Blauen verlieren in einer packenden Begegnung auswärts gegen Aufsteiger Göztepe mit 2:3. Somit lassen die Sardellenstädter nach dem Unentschieden gegen Fenerbahce in der Vorwoche erneut wichtige Punkte liegen. Im nächsten Spieltag trifft der amtierende Tabellensechste vor heimischer Kulisse auf Genclerbirligi, während Göztepe in der Hauptstadt bei Osmanlispor gastiert.

Tore wie am Fließband im Bornova-Stadion - Halbzeit endet Unentschieden

Beide Mannschaften starteten mit einem geballten Offensivdrang in die Partie. Der Liganeuling schreckte gegen die Truppe von Ersun Yanal nicht zurück und nahm munter am Spielgeschehen teil. Freuen durfte sich aber vorerst Trabzonspor. Es dauerte neun Minuten bis das Leder erstmals im Tor zappelte. Die Gäste aus der Schwarzmeerküste gingen mit einem Traumtor aus der Distanz von Juraj Kucka in Führung. Nach dem Gegentor übernahmen die Gastgeber zunehmend die Kontrolle über das Spiel, setzten die Viererkette von Trabzonspor immer mehr unter Druck. Für die Mühen wurde der Traditionsklub aus der Ägäis in der 26. Minute belohnt. Der formstarke Tayfun Bingöl zog aus dem linken Flügel an den Strafraum und glich mit einem platzierten Vollspannschuss aus. Kurz vor der Halbzeitpause gab es in der temporeichen Partie noch einen Doppelschlag. Erst wurde Adis Jahovic von Durica im Strafraum zu Fall gebracht und Nabil Ghilas verwandelte den darauffolgenden Strafstoß souverän. Kurz darauf stand es in der dritten Nachspielminute 2:2. Hugo Rodallega schob die Kugel nach einer Eckenhereingabe in die Maschen.

Göztepe dreht auf - Trabzonspor kann Güvenc nicht bezwingen

In den zweiten 45 Minuten agierten die Teams mit offenem Visier, kamen des Öfteren an die gegnerischen Sechzehner. Ab der 60. Minute war das Manko der Hausherren nicht mehr zu übersehen. Eine Riesengelegenheit blieb ungenutzt. Die Jungs von Tamer Tuna drehten im Offensivspiel auf. Schließlich platzte nochmal der Knoten: Den bemerkenswerten Freistoß von Routinier Sabri Sarioglu konnte Onur Kivrak vom Winkel nur schwer abwehren, der Ball landete vor die Füße von Jahovic, der aus wenigen Metern nur noch abschließen musste. In der Schlussviertelstunde bewahrte der Trabzon-Schlussmann seine Mitspieler vor einer höheren Niederlage. Jedoch vergaben auch die Sardellenstädter einige große Torchancen und gingen ohne Punkt vom Platz.    

Aufstellungen

Göztepe: Güvenc - Sarioglu, Peybernes (64. Cinemre), Kadu, Traore - Castro, Rotman - Jahovic, Scarione (74. N´Gando), Bingöl - Ghilas (80. Akbunar)

Trabzonspor: Kivrak - Pereira, Demirok (74. N´Doye), Durica, Mas - Kucka (88. Ömür), Yokuslu - Sahan, Bongonda (57. Bero), Yazici - Rodallega

Tore: 0:1 Kucka (9.), 1:1 Bingöl (26.), 2:1 Ghilas (44.), 2:2 Rodallega (45.), 3:2 Jahovic (67.)

Gelbe Karten: Jahovic, Akbunar (Göztepe), Kucka, Rodallega, Sahan (Trabzonspor) 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol