Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
2:0-Heimsieg gegen RB Leipzig!
von Lacazette vor 3 Minuten
Vorschau: Beşiktaş vs. RB Leipzig
von Lacazette vor 11 Minuten
Tolga Cigerci fällt vorerst aus!
von Egemen55 vor 23 Minuten
Gute Stimmung bei Fenerbahce
von SariKanarya1907 am 26.09.2017 19:57
"Konnten Galatasaray nicht stoppen!"
von Kubinho74 am 26.09.2017 19:53
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 06. September 2017

Wegen Junuzovic: Usta blitzt bei Baumann ab!

Trabzonspor bemüht sich immer noch um Zlatko Junuzovic, doch eine Verpflichtung erscheint derzeit nicht möglich. Bremen will den österreichischen Spielmacher um keinen Preis ziehen lassen.

Der Österreicher Zlatko Junuzovic (29) bleibt weiter eine begehrte Personalie beim türkischen Erstligisten Trabzonspor. Verantwortliche vom Klub wurden vor dem Weser-Stadion gesichtet, um Verhandlungen über einen sofortigen Wechsel des Mittelfeldspielers in die Süper Lig zu führen.

Nach Angaben der „Bild" sei es aber nicht mal zu Gesprächen zwischen Werder Bremen und Trabzonspor gekommen. Sportchef Frank Baumann habe diese abgeblockt und sich die Ablösevorstellungen der Türken gar nicht erst angehört. Bislang hatte der Verein rund 3,5 Millionen für Junuzovic geboten, dessen Vertrag in Bremen nach der Saison ausläuft. In der Türkei können Spieler im Sommer-Transferfenster noch bis Freitagabend verpflichtet werden.

Da Werder aber selbst nicht mehr aktiv werden kann, käme ein Abgang jetzt nicht mehr in Frage. Der Nordklub möchte seinen Kapitän unbedingt halten und das bis 2018 Arbeitspapier gerne verlängern. Junuzovic laboriert derzeit an einer Achillessehnenverletzung und ist in dieser Saison noch ohne Einsatz.

Autor: JPA89, Quelle: www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/trabzonspor-erneut-wegen-junuzovic-in-bremen-ndash-baumann-blockt-gesprache-ab/view/news/287344


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol