Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray und Fenerbahce torlos
von melo72 vor 10 Minuten
Tudor hat die Qual der Wahl
von aslan777 am 22.10.2017 22:18
Fenerbahce bereit für das Derby
von SariKanarya1907 am 22.10.2017 20:38
Viel Kritik für Abdullah Avci
von Kanarya am 22.10.2017 19:05
UEFA: Ausschüttungen 2016/17
von Efsane1907 am 22.10.2017 10:43
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Donnerstag, der 12. Oktober 2017

Karten-Alarm bei Trabzonspor

Noch steht ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Burak Yılmaz am Sonntag gegen Akhisarspor. Sollte der Stürmer rechtzeitig fit werden, könnte er sein 100. Spiel für Trabzonspor absolvieren. Seine Torquote ist dabei bemerkenswert. Gleich mehreren Spielern der Bordeaux-Blauen droht eine Gelbsperre.

Von Anil P. Polat

Spielt er oder spielt er nicht? Diese Frage beschäftigt derzeit Trainerstab sowie Fans von Trabzonspor und nicht zuletzt den Spieler selbst. Burak Yılmaz` Einsatz am Sonntag gegen Mobilya Teleset Akhisarspor ist noch ungewiss. Dies gilt auch für Ogenyi Onazi. Sicher nicht dabei ist Juraj Kucka (GazeteFutbol berichtete). Sollte Yılmaz rechtzeitig einsatzbereit sein, so wäre es wettbewerbsübergreifend in seiner vierten Saison in Trabzon das 100. Pflichtspiel für den Schwarzmeer-Klub. Dabei erzielte der 32-jährige Angreifer aus Antalya in bisher 99 Partien bis dato starke 65 Treffer, was einer Topquote von durchschnittlich 0,65 Toren pro Spiel entspricht. Auch in der aktuellen Saison knipst Yılmaz stark und kommt in sechs Ligaspielen schon zu sieben Saisontoren sowie einem Assist. 

Gelb-Alarm bei Trabzon 

Gegen Akhisarspor muss Yılmaz jedoch aufpassen, keine weitere Gelbe Karte zu sehen (bisher drei), sollte er den einsatzfähig sein. Denn bei einer weiteren Verwarnung droht ihm eine Gelbsperre, so dass er die nächste Begegnung von Trabzonspor verpassen würde. Dies gilt auch für Linksverteidiger Emmanuel Mas, Defensivspezialist Okay Yokuşlu und Mittelfeldstratege Juraj Kucka. Wobei der Slowake aufgrund eines Muskelrisses fehlen wird. Yusuf Yazıcı, Olcay Şahan und Uğur Demirok haben derweil zwei Gelbe Karten gesehen und nähern sich ebenfalls langsam der Schwelle zur Gelbsperre. 

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol