Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Löwen wieder Spitze!
von GS1905HAGII am 24.02.2018 11:32
"Sind Topfavorit in Liga und Pokal!"
von Efsane1907 am 24.02.2018 09:32
Bursa zu Gast beim Rekordmeister
von bwler93 am 23.02.2018 19:57
Kocamans Startelf nimmt Formen an
von Efsane1907 am 23.02.2018 17:40
Galatasaray: Serdar Aziz wieder fit
von ahmo25 am 23.02.2018 16:45
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 27. November 2017

Trabzonspors Einsatz stellt Çalımbay zufrieden

Bei Trabzonspor lässt sich ein Aufwärtstrend erkennen. Chefcoach Rıza Çalımbay will diesen fortsetzen, fordert aber auch eine Leistungssteigerung. Indes muss der Schwarzmeer-Klub einige Zeit auf Uğur Demirok verzichten.

Von Anil P. Polat

Nach dem 2:1-Auswärtssieg in Sivas (zum Spielbericht) geht der Blick von Trabzonspor in der Süper Lig-Tabelle wieder nach oben. Mit dem wichtiger Dreier verbesserten sich die Bordeauxrot-Blauen mit nun 19 Punkten auf Platz acht in der Liga und wollen den Aufwärtstrend in den kommenden Wochen fortsetzen. 

Trabzon-Trainer will Siegesserie bis zur Winterpause 

Trainer Rıza Çalımbay war nach dem Spiel mit dem Resultat zufrieden: „Wir freuen uns über den Erfolg, das war das Wichtigste. Aber es war alles andere als ein einfacher Sieg. Sivasspor hat in den letzten Wochen vor allem Zuhause eine gute und konstante Form gezeigt. Auch gegen uns haben sie gut gespielt. Aber auch wir haben kämpferisch gut agiert. Natürlich sind uns auch Fehler unterlaufen, aber wir haben den Einsatz stets hoch gehalten und waren immer im Spiel. Daher ist das ein erfreulicher Erfolg für uns. Wir wollen die verbleibenden vier Spiele vor der Winterpause ebenfalls gewinnen. Aber wir müssen unser Spiel auf ein höheres Niveau heben. Auch was Einzelaktionen betrifft, gibt es viel Luft nach oben. Wir sind uns all diesen Dingen bewusst. Unser Hauptziel lautet derzeit die Liga- und Pokalspiele ohne Verluste erfolgreich zu Ende zu bringen und die Winterpause effektiv zu nutzen. Dies kann durch harte Trainingseinheiten und auch Kaderverstärkungen passieren. Ich gratuliere meinem Team." 

Trabzon einige Wochen ohne Demirok 

Daneben gab es auch eine offizielle Stellungnahme von Trabzonspor bezüglich des Gesundheitszustandes von Abwehspieler Uğur Demirok, der sich gegen Sivasspor verletzt hatte. Demnach erlitt Demirok einen Riss 2. Grades in der Adduktorenmuskulatur in der rechten Hüft-/Beckenregion. Dies ergaben Untersuchungen durch das MRT. Der 29-Jährige wird voraussichtlich zwei bis drei Wochen ausfallen. Damit fehlt der dreimalige türkische Nationalspieler seinem Team auch am Donnerstag im Pokal in Erzurum (30. November, 15:30 Uhr MEZ).

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol