Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Fener verdient kräftig an Giuliano
von Buki3500 vor 27 Minuten
Terim bestätigt: Ndiaye kommt!
von Buki3500 am 21.08.2018 14:07
Ramirez nicht zu Fenerbahce
von Efsane1907 am 21.08.2018 11:24
Giuliano nach Saudi-Arabien
von ULTRASLAN87 am 20.08.2018 17:30
Besiktas dreht nach der Pause auf!
von besiegdas am 20.08.2018 16:06
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 27. Januar 2018

Liga-Kracher: Trabzonspor empfängt Fenerbahçe

Das Topspiel des 19. Spieltages der Süper Lig findet heute  zwischen Trabzonspor und Fenerbahçe statt. Eine Partie, die für die Tabellenspitze von großer Bedeutung ist.

Von Anil P. Polat

Heute steht eine brisante Partie auf dem Programm, die für beide Vereine direkte Auswirkungen im Titelrennen haben wird. Trabzonspor empfängt seinen langjährigen Ligarivalen Fenerbahçe. Nachdem die Konkurrenz vorgelegt hat, will vor allem Trabzonspor (30 Punkte) mit einem Sieg den Anschluss halten und gleichzeitig auch den Rückstand auf Fenerbahçe (36) verkürzen. Aber auch die Gäste aus Istanbul, die seit 17 Pflichtspielen (16x Liga, 1x Pokal) und 7,5 Jahren gegen Trabzon unbesiegt sind, wollen einen Punktverlust in der Meisterschaft vermeiden. Der letzte Sieg von Trabzonspor datiert vom 23. August 2010. Damals gab es einen 3:2-Heimspielerfolg. 

121. Duell - Die Bilanz

Bisher standen sich beide Klubs 120 Mal gegenüber. Trabzonspor konnte 37 Partien gewinnen. Fenerbahçe ging indes 48 Mal als Sieger vom Platz. 35 Begegnungen endeten Remis. Das Torverhältnis lautet 152:129 für Fenerbahçe. In der Liga trafen die Klubs bis dato 89 Mal aufeinander. 22 Erfolgen von Trabzon stehen 37 Siege von Fenerbahçe, bei 30 Remis gegenüber. In Trabzon wurden 49 Duelle bestritten. Die Bordeauxrot-Blauen haben hier mit 20:17-Siegen die Nase vorn. Außerdem gab es zwölf Unentschieden. Das Torverhältnis hier: 55:53 für die Heimmannschaft. In der Liga fanden 44 Matches am Schwarzen Meer statt. Trabzon triumphierte in diesem Zeitraum 17 Mal, die Gelb-Marineblauen ihrerseits 16 Mal. Elf Mal gab es keinen Sieger. Die Trefferstatistik lautet hier 52:47 zugunsten von Fenerbahçe. Fener ist auswärts in Trabzon seit sieben Spielen (5S, 2U) ohne Niederlage. (Grafik via "AA")

Beide Teams mit Ausfällen 

Bei Trabzonspor fehlen definitiv Tomas Hubocan (Gelbsperre) und die verletzen Fabian Castillo und Mustafa Akbaş. Auch der angeschlagene Neuzugang Filip Novak scheint auszufallen. Zudem stehen mit Joao Pereira, Yusuf Yazıcı, Olcay Şahan, Ogenyi Onazi, Matus Bero, Burak Yılmaz und Dame N´Doye gleich sieben Spieler an der Grenze zur Gelbsperre. 

Auch Fenerbahçe muss auf einige Akteure verzichten. Victor de Paula Giuliano, Vincent Janssen, Luis Neto und Şener Özbayraklı werden in Trabzon wegen diversen Verletzungen nicht dabei sein. Auch Martin Skrtel steht nicht im Aufgebot. Dafür kehrt nach zweimonatiger Verletzungspause Mehmet Ekici gegen seinen Ex-Klub in den Kader von Fenerbahçe zurück. 

Voraussichtliche Aufstellungen 

Trabzonspor: Kıvrak - Pereira, Demirok, Durica, Çörekçi - Onazi, Yokuşlu, Ömür, Sosa, Şahan - Yılmaz

Fenerbahçe: Demirel - Isla, Neustädter, Topal, Köybaşı - Souza, Güçtekin, Dirar, Potuk, Chahechouhe - Fernandao 

Schiedsrichter: Ali Palabıyık 

Austragungsort: Medical Park-Stadion (Trabzon) 

Anstoß: 17:00 Uhr (MEZ) 

TV-Übertragung: beIN SPORTS 1

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol