Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Günes möchte gewinnen
von Efsane1907 vor 3 Minuten
Lugano zu Besuch bei Fenerbahce
von Alex1907 am 24.09.2018 18:36
Semih Özsoy zählt Cocu an
von Kubinho74 am 24.09.2018 14:09
Türkei ohne Chance gegen Irland
von Kubinho74 am 24.09.2018 14:04
Akhisarspor schießt Galatasaray ab
von Toraman20 am 24.09.2018 14:01
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 12. Juni 2018

Die neuen Trikots von Trabzonspor!

Abdülkadir Ömür, Yusuf Yazici und Okay Yokuslu präsentieren die neuen Trikots von Trabzonspor. Ob Yokuslu weiterhin für den Schwarzmeerklub aufläuft ist allerdings fraglich. Der 24-Jährige soll sich mit Celta Vigo einig sein.

Von Cihad KOEKTEN

Trabzonspor hat die Spielkleidung für die Saison 2018/19 offiziell vorgestellt. Die Bordeauxrot-Blauen werden hierbei ab sofort vom italienischen Sportartikelhersteller „Macron" ausgerüstet. In den Jahren zuvor wurden die Trikots des Schwarzmeerklubs noch von „NIKE" designt. Als „Trikotmodels" wurden seitens den Trabzon-Verantwortlichen Abdülkadir Ömür, Yusuf Yazici und Okay Yokuslu gewählt.

Okay Yokuslu vor Wechsel zu Celta Vigo?

Dass Yokuslu in der kommenden Saison noch das Trabzonspor-Trikot trägt, gilt jedoch eher als unwahrscheinlich. Wie Vizepräsident Hayrettin Hacisalihoglu gegenüber „beIN SPORTS" bestätigte, möchte der in der letzten Spielzeit statistisch zweikampfstärkste Mittelfeldspieler der Liga seine Karriere in Europa fortsetzen. Nach Informationen von GazeteFutbol soll Celta Vigo das Rennen um den 24-Jährigen gewonnen haben. Bis zum 15. Juni darf Yokuslu für eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 6,5 Millionen Euro den Schwarzmeerklub verlassen. Präsident Ahmet Agaoglu erklärte bereits, dass man die vereinbarte Summe noch etwas in die Höhe schrauben möchte. Bei Celta Vigo würde Yokuslu auf seinen Nationalmannschaftskollegen Emre Mor treffen.

Assistenzteam von Ünal Karaman steht fest

Derweil haben die Bordeauxrot-Blauen das Trainerteam von Neu-Coach Ünal Karaman komplettiert. Dem ehemaligen Trabzonspor-Kapitän werden ab der kommenden Saison Hüseyin Cimsir, Olcay Mülazimoglu, Metin Aktas, Ümit Inal, Gökhan Kandemir und Dr. Timur Atalay zur Seite stehen. Den Teammanager-Posten übernimmt der Sohn von Ex-Profi Hüseyin Tok. Emrah Tok wird gemeinsam mit seinem Assistenten Caner Cuvalcioglu in Zukunft die sportlichen Geschicke Trabzonspors in die Hand nehmen.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol