Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Der Höhenflug des Garry Rodrigues
von Kubinho74 vor 4 Minuten
Vorschau: Fener gegen BJK
von RidvanSeytan vor 26 Minuten
Spieler der Woche: Merih Demiral
von thefoxxes am 23.09.2018 16:26
Trabzon unterliegt Zuhause Göztepe
von Ka1905 am 23.09.2018 15:50
Cocu: „Bin wütend und enttäuscht!“
von Efsane1907 am 23.09.2018 14:17
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 12. 2018

Trabzonspor mit souveränem Sieg

Am 25. Spieltag der Spor Toto Süper Lig siegt Trabzonspor auswärts gegen Teleset Mobilya Akhisarspor mit 3:1. Okay Yokuslu, Burak Yilmaz und Dame N`Doye steuerten mit ihren Treffern den Sieg herbei. Soner Aydogdu traf in der Schlussminute für die Gastgeber.

Von Mikail UZUN

Trabzonspor gelingt nach einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zum letzten Spiel gegen Besiktas ein 3:1-Sieg bei Teleset Mobilya Akhisarspor und fährt damit den zweiten Auswärtssieg in Folge ein. Okay Yokuslu erzielte kurz vor der Pause die Führung für die Gäste (45+2.). Im zweiten Durchgang erhöhten Top-Torjäger Burak Yilmaz (83.) und der eingewechselte Dame N`Doye (85.) auf 3:0, ehe Soner Aydogdu das Endergebnis besiegelte (90.+3.). Die Elf von Trainer Okan Buruk steht am Ende des Spieltags mit 33 Punkten auf Platz zehn und muss als nächstes auswärts gegen den abstiegsbedrohten Hauptstadtklub Genclerbirligi ran. Trabzonspor klettert mit 39 Punkten wieder auf Platz sechs und empfängt am kommenden Spieltag Evkur Yeni Malatyaspor.

Trabzonspor münzt überlegenes Spiel in einen Sieg um

Nach der Niederlage gegen den Erzrivalen Besiktas am vergangenen Wochenende war Trabzonspor auf Wiedergutmachung aus. Dementsprechend engagiert präsentierten sich die Gäste und ließen sich mit Torjäger Burak Yilmaz immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor blicken. Der 32-Jährige machte es in von ihm ungewohnter Art und Weise und vergab die Torchancen. Teleset Mobilya Akhisarspor tat sich schwer und machte nach dem Sieg gegen Fenerbahce einen lethargischen Eindruck. Wenn die Stürmer nicht treffen, muss es eben ein - an diesem Tag - Verteidiger machen, dachte sich Okay Yokuslu und nutzte einen Eckball von Yusuf Yazici per Kopf zur hochverdienten Führung (45+2.). Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich das Spiel zu einem offenen Schlagabtausch. Beide Teams erspielten sich Torraumszenen und schenkten sich in den Zweikämpfen nichts. Auch hier behielt Trabzonspor die Oberhand und zeigte das reifere Spiel. Nach erneut vergebenen Torchancen konnte Goalgetter Yilmaz letztendlich Milan Lukac im Tor der Gastgeber bezwingen und für die Entscheidung sorgen (83.). Der eingewechselte Dame N`Doye machte unmittelbar im Anschluss mit einem sehenswerten Volley-Tor den Deckel drauf (85.). Der Sieg wäre aufgrund der höheren Spielanteile auch in dieser Höhe verdient gewesen, doch Gäste-Keeper Onur Kivrak leistete sich einmal mehr einen Patzer und servierte Soner Aydogdu den Ball vor die Füße. Letzterer musste den Ball nur noch einschieben und setzte den Schlusspunkt. Damit ist die Elf von Trainer Riza Calimbay seit acht Auswärtsspielen ungeschlagen. Für Trabzonspor war es ein entscheidender Sieg in einem richtungsweisenden Spiel. Das Ziel der Bordeauxrot-Blauen für diese Saison ist der internationale Wettbewerb, den sie nur über Platz fünf erreichen können. Die Buruk-Elf befindet sich auch nach der Niederlage im sicheren Mittelfeld und Niemandsland der Tabelle.

Aufstellungen

TM Akhisarspor: Lukac - Ataseven (46. Kisa), Osmanpasa, Yumlu (63. Bia), Bayram - Sissoko, Serginho - Celik, Aydogdu, Larsson (70. Adin), Seleznev

Trabzonspor: Kivrak - Pereira, Yokuslu, Demirok, Novak - Onazi, Kucka (92. Artarslan) - Sahan (87. Rodallega), Sosa, Yazici (77. N`Doye) - Yilmaz

Tore: 0:1 Okay Yokuslu (45+2), 0:2 Burak Yilmaz (83.), 0:3 Dame N`Doye (85.), 1:3 Soner Aydogdu (93.)

Gelbe Karten: Serginho, Osmanpasa, Seleznev (TM Akhisarspor) Yilmaz, Kucka (Trabzonspor)

Gelb-Rote Karte: Serginho (TM Akhisarspor)


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol