Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Frey vor Wechsel zu Fenerbahce!
von Toraman20 vor 1 Minuten
Cocu trotz CL-Aus positiv gestimmt
von Efsane1907 vor 55 Minuten
Galatasaray jubelt nach Fener-Aus
von thefoxxes vor 59 Minuten
Besiktas und Basaksehir im Einsatz
von Lacazette am 16.08.2018 14:51
Die Top-Klubs und die schwache Lira
von Muhaymin am 16.08.2018 13:44
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Sonntag, der 10. Juni 2018

Trabzonspor setzt auf die Jugend

In der kommenden Saison könnte der Trabzonspor-Kader größtenteils aus jungen Spielern bestehen. Unter anderem werden diese Youngsters bei Ausbildungsverein 1461 Trabzon herangezogen.

Von Sefa OEZEKER

Spieler wie Dame N`Doye, Tomas Hubocan, Jan Durica und Ugur Demirok wird man in der kommenden Saison nicht mehr bei den Bordeauxrot-Blauen sehen. Stattdessen dürften 1461 Trabzon-Spieler wie Furkan Tas (21), Yunus Emre Cakir (21), Semih Karadeniz (21), Melih Kabasakal (22) und Savas Cakir (21) zunächst für Trabzonspor ran. Mit u.a. Muhammet Besir (21), Bahadir Güngördü (22), Ramil Sheydaev (22) und Aytac Kara (25) werden zudem weitere jüngere Akteure zurückerwartet, die vergangenes Jahr noch allesamt an andere Teams verliehen waren. So besteht der Kader des Schwarzmeerklubs momentan aus knapp 40 Spielern, von denen alleine 17 Spieler aus der eigenen Jugend stammen.

Laut „Transfermarkt.de" beträgt der Marktwert Trabzonspors derzeit 56,7 Millionen Euro, wobei alleine die Youngsters Yusuf Yazici und Abdülkadir Ömür ein Drittel dieser Summe ausmachen. Während der erst 18-jährige Ömür bereits auf acht Millionen Euro taxiert wird, ist der 21-jährige Yazici sogar zwölf Millionen Euro wert.

Trainingscamp entscheidet über Zukunft der Jugendlichen

Das erste Sommer-Vorbereitungscamp der Bordeauxrot-Blauen soll ab dem 1. Juli in Slowenien stattfinden. Neben den knapp 40 Akteuren aus der ersten Mannschaft sollen hierfür noch einige andere Jugendspieler nominiert werden. Coach Ünal Karaman wird nach dem Slowenien-Trainingslager dann eine erste Entscheidung über die Zukunft der Jugendlichen treffen. Diejenigen, die es nicht in die engere Auswahl schaffen, sollen in die vierte Liga zu 1461 Trabzon weitergereicht werden.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol