Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Frey vor Wechsel zu Fenerbahce!
von Toraman20 vor 1 Minuten
Cocu trotz CL-Aus positiv gestimmt
von Efsane1907 vor 55 Minuten
Galatasaray jubelt nach Fener-Aus
von thefoxxes vor 59 Minuten
Besiktas und Basaksehir im Einsatz
von Lacazette am 16.08.2018 14:51
Die Top-Klubs und die schwache Lira
von Muhaymin am 16.08.2018 13:44
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 11. Juni 2018

Esteban Alvarado und Matus Bero dürfen gehen

Trabzonspor-Trainer Ünal Karaman pfeilt weiter am Kader für die kommende Saison. Dabei sind Esteban Alvarado und Matus Bero die ersten, die der 51-Jährige aussortiert hat. Beide dürfen sich einen neuen Klub suchen. Im Gegenzug sollen Neuzugänge vermeldet werden. Junge Spieler stehen dabei im Fokus.

Von Anil P. Polat

Bei Trabzonspor wurde seit Saisonende heiß über die Zukunft der Topverdiener diskutiert. Jedoch hat Trainer Ünal Karaman auch die Spieler im Blick, die die Leistungserwartungen nicht erfüllen. Infolgedessen wurden Ersatzkeeper Esteban Alvarado und der Mittelfeldspieler Matus Bero darüber informiert, dass sie sich einen neuen Verein suchen dürfen. Trotz der finanziell begrenzten Mittel möchten die Bordeauxrot-Blauen sich punktuell verstärken und setzen dabei insbesondere auf junge Talente.

Matus Bero mit Interessenten aus Tschechien, der Slowakei und den Niederlanden

Der Slowake, der bei Trabzonspor aussortiert wurde, schaut sich seit längerem nach einem neuen Verein um: "Ich kam hier mit ganz anderen Vorstellungen hin. Anfangs lief alles gut, doch dann nahm es einen negativen Verlauf an. Ich spielte nicht mehr auf meiner Position und sollte ungewohnte Rollen übernehmen. Doch ich bin ein junger Spieler. Für meine persönliche Entwicklung wäre es besser, wenn ich nach Europa zurückkehre." Der 22-Jährige ist laut tschechischen Medienberichten beim AC Sparta Prag und beim FC Utrecht im Gespräch. Dabei soll es sich zunächst um ein Leihgeschäft handeln.

Vielversprechende junge Spieler stehen im Fokus

Trabzonspor will nicht nur auf die eigene Jugend bauen, sondern auch verstärkt junge Talente aus dem In- und Ausland verpflichten. Dabei wurde laut dem Klub nahen Journalisten Yunus Emre Sel ein Vorvertrag mit Onur Ergün unterschrieben. Der Vertrag des 25-Jährigen beim zweitligisten Istanbulspor ist ausgelaufen. Der Mittelfeldspieler steuerte in 34 Pflichtspielen einen Treffer und zwei Vorlagen herbei. Des Weiteren besteht Interesse an Torhüter Muhammet Sengezer von Bursaspor. Der 21-Jährige soll als neue Nummer zwei verpflichtet werden. Erste Gespräche haben bereits stattgefunden.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol