Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Rückendeckung für Arda Turan
von Muslera1905 am 24.10.2018 00:44
Fatih Terim vs. Domenico Tedesco
von Muslera1905 am 24.10.2018 00:42
FB: Ekici fällt wochenlang aus
von Efsane1907 am 24.10.2018 00:23
Besiktas verliert 0:2 gegen Göztepe
von fenerlinusret am 23.10.2018 17:58
CL: Galatasaray vs. Schalke
von Türkcü1903 am 23.10.2018 15:41
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 23. Juni 2018

Trabzonspor: Da Silva-Deal geplatzt

Die bereits als sicher erachtete Verpflichtung von Innenverteidiger Damien Da Silva ist zum Leidwesen von Trabzonspor vom Tisch. Der Franzose konnte sich nicht mit dem Schwarzmeer-Klub einigen.

Von Anil P. Polat

Damien Da Silva sollte eigentlich der neue Abwehrchef in Trabzon werden und es schien auch alles in trockenen Tüchern zu sein. Der Franzose mit portugiesischen Wurzeln reiste in die Türkei und absolvierte den obligatorischen Medizincheck (GazeteFutbol berichtete). 

Da Silva springt ab 

Aber zu einer Vertragsunterschrift kam es schlussendlich doch nicht. Beide Parteien konnten sich in den finanziellen Aspekten scheinbar nicht einig werden, wie Trabzonspors Generalsekretär Ömer Sağiroğlu erklärte: „Wir haben Da Silva unser Angebot vorgelegt. Nachdem er sich anschließend die Stadt angesehen hat, trat er die Rückreise an und bat um etwas Bedenkzeit. Allerdings kam lange Zeit keine Antwort. Beide Seiten konnten in ihren Erwartungen keinen gemeinsamen Nenner finden. Der Transfer kommt nicht zustande. Unsere Arbeit geht im Rahmen unserer wirtschaftlichen Möglichkeiten weiter. Aber nur um Transfers getätigt zu haben, werden wir keine Spieler überstürzt verpflichten. Neue Spieler müssen zum Verein und auch finanziell in unser Konzept passen", zitierte "beIN SPORTS" den Vereinsfunktionär der Bordeauxrot-Blauen.


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol