Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Cocu: „Malatya traf, wir nicht!″
von Efsane1907 am 20.08.2018 04:54
Erstes Heimspiel für den Meister!
von SoraRikuKairi am 20.08.2018 00:39
Erzurumspor empfängt Besiktas
von besiegdas am 19.08.2018 20:21
Giuliano nach Saudi-Arabien
von Efsane1907 am 19.08.2018 19:15
Erste Pleite für Fenerbahce
von Muslera1905 am 19.08.2018 02:44
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 30. Juli 2018

Trabzonspor schlägt auf dem Transfermarkt zu!

Zargo Toure (28) und Eric Ayuk (21) sind seit Sonntagnacht in Trabzon. Deren Wechsel zu Trabzonspor steht unmittelbar bevor.

Von Erdem UFAK

Nach der ernüchternden Vorstellung gegen Drittligist Samsunspor (3:0) wollte bei Trabzonspor noch keine Euphorie aufkommen. Die Fans sind sich uneinig darüber, ob der neu eingeschlagene Kurs der Bordeauxrot-Blauen die hohen Ansprüche an der Schwarzmeerküste erfüllen kann. Zu viele junge Spieler mit zu wenig Qualität, dazu keine namhaften Neuzugänge. Auch deswegen zählt Trabzonspor bislang nicht zu den Titelanwärtern in der kommenden Saison. „Weniger als das Ergebnis ging es uns darum zu sehen, was unsere Spieler auf dem Spielfeld zu leisten im Stande sind. Wir haben ganz klar gesehen, was gut, aber auch schlecht war", kommentierte Coach Ünal Karaman das Spiel seiner Jungs bei der Saisoneröffnung.

„Trabzonspor wird ein großes Team!"

Auch Karaman weiß, dass der momentane Kader nicht den allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden kann. Doch Trabzon ist bekannt dafür, dass die Erwartungshaltung stets riesengroß ist, man zudem die schwierigen Umstände im Verein nur in den seltensten Fällen richtig einordnen kann. „Nachdem wir diese enorme Müdigkeit überwunden haben, werden wir ein großes Team. Daher kann ich die Sommervorbereitung auch als eine nahezu perfekte Vorbereitung betiteln. Mit den neuen Spielern, die zur Mannschaft stoßen, werden wir noch ein Stück weit besser. Wir sind voller Hoffnung. Hoffentlich wird alles so, wie wir es uns wünschen", versucht Karaman kurz vor dem Saisonstart optimistisch zu bleiben.

Zwei Neuzugänge der Börse gemeldet

Auf dem Transfermarkt zeigen sich die Bordeauxrot-Blauen immerhin recht aktiv. Nach den Verpflichtungen von Vahid Amiri (30, LA) und Burak Temir (18, MS) hat Trabzonspor drei weitere Neuzugänge so gut wie eingetütet. Der Transfer von Innenverteidiger Majid Hosseini (22) wurde nach langwierigen Verhandlungen schlussendlich der Börse gemeldet. Der iranische WM-Teilnehmer wurde heute bereits der Presse vorgestellt. Dessen Partner in der Innenverteidigung könnte Zargo Toure werden. Auch hier veröffentlichte Trabzonspor eine Börsenmeldung und bestätigte die Verhandlungen mit Toures Verein FC Lorient. Der 28-jährige Senegalese absolvierte vergangene Saison 29 Pflichtspiele für den französischen Zweitligisten.

Auch Ayuk im Anflug - Pouraliganji lehnt Angebot ab

Doch damit nicht genug. Mit Eric Ayuk von Philadelphia Union besteht in den allermeisten Punkten ebenfalls Einigkeit. Sowohl Toure als auch Ayuk wurden vergangene Nacht in Trabzon empfangen um die Transferverhandlungen vor Ort zu Ende zu führen. Der 21-jährige Kameruner ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar, kommt aber ohne Matchpraxis aus der MLS zu den Bordeauxrot-Blauen (letzter Einsatz Mitte April 2018). Die offizielle Börsenmeldung wird im Laufe dieser Woche erwartet. Der Transfer von Morteza Pouraliganji ist derweil gescheitert. Der 26-jährige Iraner hat das Angebot der Türken abgelehnt und favorisiert laut Angaben seines Beraters einen Wechsel nach England.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol