Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Galatasaray und Bursa spielen 1:1
von SiyahBeyaz46 am 20.10.2018 03:55
Aybaba:Galatsaray-Spiel als Wende
von GSCR67 am 19.10.2018 21:29
Frey: „Möchten alle drei Pokale!″
von jakouby am 19.10.2018 21:13
Fix: Terim verlängert bei Galatasaray
von Kubinho74 am 19.10.2018 20:21
Basaksehir: Rekordstrafe für Turan
von fenerlinusret am 17.10.2018 23:20
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Montag, der 30. Juli 2018

Trabzonspor: Neuzugänge im Überblick

Mit insgesamt vier Neuzugängen rüstet Trabzonspor weiterhin für die kommende Saison auf. GazeteFutbol hat alle Transferdetails im Überblick!

Von Rohat AKCAKAYA

Transfers sind besonders für Trabzonspor wichtig, um in der kommenden Saison nicht unterzugehen. Parallel dazu hindert ein Schuldenberg den Vorstand daran, namhafte und erfahrene Namen zu verpflichten. Unter diesem Hindergrund sorgte das Scouting-Team der Bordeauxrot-Blauen bisher für einen recht interessanten Transfermix aus einem Youngster, zwei WM-Teilnehmern und einem erfahrenen Spieler.

Burak Temir, 18

Den ersten Kauf tätigte der Schwarzmeer-Klub mit dem erst 18 Jahre alten Burak Temir. Der junge Mittelstürmer konnte bereits früh viel Erfahrung sammeln und spielte zudem eine Saison bei Besiktas. Nachdem der Youngster letzte Saison den Sprung von der Genclerbirligi-Jugend in die zweite Mannschaft wagte, transferierte diese Saison Trabzonspor den jungen Türken für eine Ablösesumme von 19.000 Euro und gab ihm einen Fünfjahresvertrag. Gleich nach dem Transfer verlieh man Temir zum Partnerverein 1461 Trabzon in die dritte türkische Liga, sodass er sich dort unter Beweis stellen kann.

Vahid Amiri, 30

Einer von zwei skurrilen Transfers Trabzonspors ist definitiv Vahid Amiri. Vermutlich sind die Verantwortlichen der Türken auf den 30-Jährigen durch dessen Leistungen während der WM aufmerksam geworden. Fakt ist, dass der erfahrene Iraner bereits viele Erfahrungspunkte in der persischen ersten Liga gesammelt hat, jedoch bis dato noch nicht europäische Luft geschnuppert hat. Er selbst möchte anscheinend zeigen, dass die Fans sich täuschen und die iranische Liga unterschätzen. Mit einem beeindruckenden Sprung köpfte der Linksaußen bereits gestern Trabzonspor zum 2:0-Zwischenstand beim Freundschaftsspiel gegen Samsunspor. Es ist also noch abzuwarten, wie sich die Leistungen des erfahrenen Spielers weiterentwickeln. Amiri hat für zwei Jahre unterschrieben und kostete Trabzon samt Ablöse und Managergebühren insgesamt 1,54 Millionen Euro.

Majid Hosseini, 22

Neben Amiri unterschrieb ein weiterer WM-Teilnehmer aus dem Iran bei Trabzonspor: Majid Hosseini. Auch er hat genau wie Amiri bis zu diesem Zeitpunkt lediglich im Iran gespielt. Interessant ist hierbei die Tatsache, dass der türkische Klub scheinbar mit Hosseini ein Schnäppchen gemacht hat: Laut "Transfermarkt.de" stieg sein Marktwert dank seinem starken WM-Debüt von 900.000 Euro auf 1,6 Millionen Euro. Dies machte ihn zudem zu einen der teuersten Spieler aus dem Iran. Jedoch hinderte es den Verein vom Schwarzen Meer nicht daran, lediglich 342.000 Euro für den jungen Verteidiger zu zahlen. Auch er unterschrieb für zwei Jahre. Bei einem weiteren Wechsel erhält sein Ex-Klub Esteghlal 20% einer möglichen Ablösesumme.

Zargo Toure, 28

Mit Zargo Toure transferierte der Klub von Trainer Ünal Karaman gleich den zweiten Innenverteidiger für die kommende Saison. Der 28-Jährige spielte in seiner gesamten Profikarriere lediglich in Frankreich, wobei er überwiegend in der zweiten französischen Liga aktiv war. Auch sein Marktwert betrug zur Zeit des Transfers mit 1,5 Millionen Euro deutlich mehr, als die Türken am Ende gezahlt haben. Trabzonspor entrichtete nur 350.000 für die Dienste des Senegalesen. Der 18-malige Nationalspieler unterschrieb für drei Jahre.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol