Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Frey vor Wechsel zu Fenerbahce!
von Toraman20 vor 3 Minuten
Cocu trotz CL-Aus positiv gestimmt
von Efsane1907 vor 57 Minuten
Galatasaray jubelt nach Fener-Aus
von thefoxxes am 16.08.2018 15:35
Besiktas und Basaksehir im Einsatz
von Lacazette am 16.08.2018 14:51
Die Top-Klubs und die schwache Lira
von Muhaymin am 16.08.2018 13:44
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Mittwoch, der 01. August 2018

Trabzonspor nimmt Abstand von Ayuk-Transfer

Wegen 240.000 Euro: Der Transfer von Eric Ayuk zu Trabzonspor ist geplatzt. Immerhin wurde die Verpflichtung von Zargo Toure perfekt gemeldet.

Von Erdem UFAK

Die sicher geglaubte Verpflichtung von Eric Ayuk (21) von Philadelphia Union ist laut Angaben Trabzonspors doch noch gescheitert. Grund sei die Ablöseforderung des US-amerikanischen Teams, die für ihren Spieler 240.000 Euro Ausbildungsentschädigung verlangt haben sollen. „Eigentlich war abgemacht, dass Eric Ayuk ohne Ablöse oder Ausbildungsentschädigung kommt. In diesem Fall wollten wir unser Ausländerkontingent nicht mit ihm auffüllen", so Vereinspräsident Ahmet Agaoglu in einer ersten Stellungnahme. Mit zwölf ausländischen Akteuren im Team können die Bordeauxrot-Blauen noch zwei weitere Ausländer verpflichten. Die gescheiterten Verhandlungen mit Philadelphia bestätigte der Verein bereits per öffentlicher Stellungnahme auf der Vereinshomepage.

Toure unterschreibt für drei Jahre

Immerhin können sich die Anhänger Trabzonspors auf einen neuen Innenverteidiger freuen. Zargo Toure (28) unterschrieb beim Schwarzmeerklub einen Dreijahresvertrag und wurde bereits auch der Presse vorgestellt. „Wir haben ein sehr erfolgreiches Jahr vor uns. Ich kenne die türkische Liga und habe von meinem Freund Issiar Dia nur Gutes über die Türkei gehört. Da wir in einem muslimischen Land sind, werde ich mich sowieso wie zuhause fühlen. Ich möchte auch wieder für die Nationalmannschaft auflaufen. Auch das war ein Grund für meinen Wechsel hierher." Als Ablöse für Toure werden 350.000 Euro an den FC Lorient fällig. Der 28-jährige Abwehrspieler erhält pro Jahr zunächst 650.000 Euro, anschließend 550.000 Euro. Nach 25 Einsätzen in der Süper Lig werden weitere 50.000 Euro fällig.

Bitter: Cörekci verletzt sich erneut

Pechvogel bei den Bordeauxrot-Blauen bleibt indes Rechtsverteidiger Kamil Ahmet Cörekci. Der in London geborene Türke verpasste wegen einer Innenbandverletzung im rechten Knie bereits mehrere Spiele in der vergangenen Spielzeit. Kaum wieder fit, verletzte sich Cörekci nun erneut an der gleichen Stelle. Unter Tränen wurde der 26-Jährige vom Mehmet Ali Yilmaz-Trainingsgelände ins Krankenhaus gebraucht. Die genaue Diagnose seitens der medizinischen Abteilung steht noch aus.

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol