Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
PK mit Lucescu und Tosun
von Leventgencfenerli vor 33 Minuten
FB: Comolli setzt auf Koeman
von Muhaymin am 17.11.2018 11:11
Yokuslu:„Tut Burak & Onur Unrecht“
von Koray1907 am 17.11.2018 09:37
Fenerbahce heiß auf Salih Özcan
von fenerlinusret am 16.11.2018 22:18
Tosun: „Wir brauchen noch Zeit!″
von Stuttgarter am 16.11.2018 20:04
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Dienstag, der 28. August 2018

Agaoglu: „Ich vertraue der Mannschaft!″

Trabzonspor-Präsident Ahmet Agaoglu stand der türkischen Nachrichtenagentur „Dogan Haber Ajansi″ Rede und Antwort.

Von Cihad KOEKTEN

Am Dienstagnachmittag äußerte sich der Präsident von Trabzonspor der türkischen Nachrichtenagentur „DHA″. Ahmet Agaoglu nahm dabei Bezug auf die Fehlentscheidungen der Schiedsrichter, die bevorstehenden Transfers und die aktuelle Verfassung der Mannschaft. GazeteFutbol fasst zusammen.

Agaoglu über die Schiedsrichterleistungen:

„Wenn dieselben Schiedsrichter aufeinanderfolgend die gleichen Fehler machen, dann sollte man sich ernsthafte Gedanken darüber machen, ob deren Kompetenz für diesen Beruf ausreichend ist. Es ist ein Problem, welches der Schiedsrichterausschuss intern lösen muss. In der Zeit, in der die Technologie so weit vorangeschritten ist, wundere ich mich wieso immer wieder fragwürdig entschieden wird. Entweder sind diese Schiedsrichter nicht geeignet für diesen Beruf oder es passiert etwas wovon wir keine Ahnung haben. Ein gewisser Standard muss geschaffen werden. Es kann einfach nicht sein, dass bei ähnlichen Vorfällen mal so, mal so entschieden wird. Mit einer Fehlentscheidung in der letzten Minute eines Spiels richten die Schiedsrichter großen Schaden an. Man verliert nicht nur zwei Punkte, sondern auch mögliche Prämiengewinne. Natürlich kann man es einige Male tolerieren, aber wenn das andauernd passiert ahne ich da ganz andere Dinge.″

... über den Videobeweis:

„Noch hat es für uns keinen Vorteil verschafft. Es ist noch zu früh, um sich endgültig festzulegen, ob es sinnvoll ist oder nicht. Wir haben auch nie gewollt, dass man bei jeder Entscheidung den VAR zum Einsatz bringt. Aber bei kritischen Entscheidungen in den letzten Minuten ist es doch sinnvoll es zu nutzen. Anscheinend ist der Schiedsrichter von seiner Entscheidung felsenfest überzeugt. Im Besiktas-Spiel wird es ein Tag später anders gehandhabt wie in unserem Spiel. Es kann ja nicht sein, dass sich die Regel innerhalb von 24 Stunden geändert hat.″

... über die Saisonziele von Trabzonspor:

„Klar sind wir als Mannschaft noch nicht komplett und auch nicht fit. Jedoch sehe ich ein Team, das trotz der vielen Missstände Einsatz und Willen zeigt. Das Ziel ist im Rennen mit dabei zu sein. Die Fans sollen nach den ersten Wochen nicht enttäuscht sein. Sogar die formlosen Spieler vom letzten Jahr verhalten sich auf dem Platz ganz anders. So lange die Spieler diesen Einsatz zeigen, werden wir ganz oben mitspielen. Die Fans sollten sich etwas gedulden und die Mannschaft unterstützen. Ich vertraue den Jungs.″

... über bevorstehende Transfers:

„Zurzeit befinden wir uns mit vier Spielern in Gesprächen. Das heißt aber noch lange nicht, dass wir diese auch verpflichten werden. Davor waren wir auch mal mit zwei Spielern in Verhandlungen. In den nächsten Tagen werden wir alle miteinander sehen, wohin das Ganze führt.″

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol