Username:
Passwort:
angemeldet bleiben

>> Passwort vergessen?
>> Registrierung
>> Registrierung
Aktuelle Newsdiskussionen
show news
Basaksehir: Rekordstrafe für Turan
von fenerlinusret am 17.10.2018 23:20
Besiktas: Zwangstransfer von Ljajic?
von fenerlinusret am 17.10.2018 17:39
Lucescu: „Russland besser als wir!“
von imemo25 am 17.10.2018 13:13
Streit mit der UEFA: GS ruft CAS an
von Kubinho74 am 17.10.2018 11:52
gazetefutbol
mediasportsnetwork
|
|
|
Tabelle & SpieltagTorjäger
Samstag, der 29. September 2018

Trabzonspor mit euphorisierender Aufholjagd

Am siebten Spieltag der Spor Toto Süper Lig gewinnt Trabzonspor nach einem zwischenzeitlichen 0:2-Rückstand gegen Kasimpasa mit 4:2. Die Stürmer Hugo Rodallega und Burak Yilmaz trafen jeweils doppelt. Für Kasimpasa waren Samuel Eduok und Trezeguet erfolgreich.

Von Mikail UZUN

Nach zwei Niederlagen in Folge stand Trabzonspor gegen Kasimpasa unter Zugzwang. Zunächst gerieten die Gastgeber sogar nach Treffern von Samuel Eduok (30.) und Trezeguet (37.) mit 0:2 in Rückstand, ehe Burak Yilmaz (43.) zum 1:2-Halbzeitstand traf. Im zweiten Durchgang drehte Hugo Rodallega mit seinen beiden Toren (53. und 72.) die Partie. Burak Yilmaz machte mit seinem zweiten Treffer (74.) den Sack zu. Durch diesen Sieg klettert Trabzonspor vorerst mit zehn Punkten auf Platz sieben und kann vor der schwierigen Aufgabe in Akhisar durchatmen. Kasimpasa steht zunächst mit zwölf Punkten auf Platz drei, muss jedoch die Ergebnisse der Verfolger abwarten. Am kommenden Spieltag empfangen die Istanbuler Göztepe.

Trabzonspor siegt nach euphorisierender Aufholjagd

Nach anfänglichen Problemen übernahm Trabzonspor die Kontrolle über das Spiel und ließ den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen. Ansätze von Großchancen waren über Rodallega, Yilmaz und Abdülkadir Ömür vorhanden, doch Zählbares sprang dabei nicht heraus. Entgegen den Erwartungen jubelten die Gäste. Zunächst konnte Trabzonspor-Keeper Onur Kivrak einen Kopfball von Mbaye Diagne parieren, doch gegen den Distanzschuss von Eduok war der 30-Jährige chancenlos. Die Hausherren hatten sich noch nicht von dem Gegentreffer erholt, da klingelte es erneut. Trezeguet wurde von Diagne schön in Szene gesetzt und netzte alleine vor Kivrak zum 2:0 ein. Gerade als es im Stadion unruhig wurde, war Goalgetter Yilmaz zur stelle und köpfte eine Flanke von Joao Pereira zum 1:2-Halbzeitstand ein. Die Bordeauxrot-Blauen kamen bissiger und aggressiver aus der Kabine und setzten die Gäste unter Druck. In der 53. Minute trat Hugo Rodallega zum Freistoß an und verwandelte direkt. Im Anschluss entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem beide Offensivreihen ihre Fähigkeiten nicht ausspielen konnten. Schließlich war es wieder der Kolumbianer, der für Aufsehen sorgte. In der 71. Minute scheiterte der 33-Jährige nach einem Freistoß am Aluminium, doch kurz danach setzte er nach einer Pereira-Flanke zum Fallrückzieher an und verwandelte sensationell zum 3:2. Während das Stadion noch den Führungstreffer feierte, spielte Juraj Kucka Burak Yilmaz frei, der ohne Probleme auf 4:2 erhöhte. Für den Top-Torjäger war es der dritte Treffer im dritten Spiel. Trabzonspor gewinnt aufgrund der größeren Spielanteile und der gezeigten Moral verdient. Kasimpasa spielte phasenweise attraktiven Fußball, doch um oben mitspielen zu können, müssen sie dieses Spiel über eine längere Zeit aufziehen. So erleiden sie die dritte Niederlage in Folge und verlieren an Boden.

Aufstellungen

Trabzonspor: Kivrak - Pereira, Toure, Hosseini, Novak - Onazi, Kucka - Ömür (79. Ekuban), Sosa (46. Amiri), Yilmaz - Rodallega (87. Artarslan)

Kasimpasa: Köse - Popov, Sari, Josue Sa (62. Cek), Veigneau - Pavelka, Sadiku - Eduok (73. Serbest), Depe (82. Koita), Trezeguet - Diagne

Tore: 0:1 Samuel Eduok (30.), 0:2 Trezeguet (37.), 1:2 Burak Yilmaz (43.) 2:2 Hugo Rodallega (53.), 3:2 Hugo Rodallega (72.), 4:2 Burak Yilmaz (74.)

Gelbe Karten: Kucka, Onazi (Trabzonspor) Sadiku, Eduok, Josue Sa (Kasimpasa)

Folge GazeteFutbol auf  sowie auf 


GazeteFutbol.de

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Newsarchiv | Werben auf Gazetefutbol